News : Hasbro klagt gegen Asus

, 111 Kommentare

Der Spielwarenhersteller Hasbro hat vor einem Gericht im kalifornischen Los Angeles Klage gegen Asus eingereicht. Hintergrund ist die vermeintliche Verletzung von Namensrechten durch das Android-Tablet Transformer Prime.

Bereits seit 2001 ist Hasbro Eigentümer der Marke „Transformers“, Anfang 2010 hat man zudem „Transformers Prime“ zum Eintrag angemeldet. Durch die Nähe der Bezeichnung Transformer Prime bestehe die Gefahr der Verwechselung, so das Unternehmen. Außerdem plane man die Marke „Transformers“ künftig weiter auszubauen.

Hasbro wird weiterhin aggressiv seine Marken und Produkte schützen, die heute eingeleitete Aktion gegen Asus unterstreicht Hasbros Bestreben gegen Unternehmen vorzugehen, die unser geistiges Eigentum zu ihrem eigenen finanziellen Vorteil missachten.“, so ein Kommentar des 1923 gegründeten Spielwarenherstellers. Das Gericht solle den Vertrieb des Asus Transformer Prime unterbinden sowie Hasbro Schadenersatz zusprechen, so die Klage.

Eine Stellungnahme seitens Asus steht noch aus.