News : Start des Apple-Fernsehers früher als gedacht?

, 115 Kommentare

Angesichts des Tempos, mit dem neue Einzelheiten rund um die vermeintlichen Fernseher aus dem Hause Apple bekannt werden, ist die Frage nicht mehr ob solche Geräte erscheinen werden, sondern wann. Und gerade in diesem Punkt berichtet die taiwanische Branchenseite DigiTimes nun Neues.

Hieß es bislang noch, das der „iTV“ Ende 2012 auf den Markt kommen solle, ist nun vom zweiten oder dritten Quartal des kommenden Jahres die Rede. Dies zumindest behaupten industrienahe Quellen, laut denen die Hersteller der Einzelteile im ersten Vierteljahr ihre Produktion starten wollen. Als nahezu gesichert gilt nun, dass Samsung und Sharp die wichtigen Kernkomponenten – Panel (Sharp) und SoC (Samsung) – liefern werden.

Verwirrung gibt es aber rund um die angeblichen Bildschirmdiagonalen. War hier zuletzt die Rede von drei Modellen mit Größen zwischen 32 und 55 Zoll, soll es nun nur noch zwei Varianten mit 32 und 37 Zoll geben. Neue Aussagen zur Benutzersteuerung gibt es hingegen nicht, Apple soll hier auf die Bedienung via iOS-Hardware (iPhone, iPod touch und iPad) und Sprache (Siri) setzen.