News : Zwei USB-3.0-Sticks mit Schiebemechanismus von Lexar

, 16 Kommentare

Die Micron-Tochter Lexar hat zwei neue USB-3.0-Sticks im Angebot, die einerseits den High-End- und andererseits den Einstiegs-Markt abdecken. Auf Leistung getrimmt wurde dabei das Modell „JumpDrive Triton“, das Leseraten von bis zu 155 MB/s und Schreibraten von bis zu 150 MB/s erreichen soll.

Zum Schutz des USB-Steckers vertraut Lexar beim Triton auf einen Schiebemechanismus, der ihn in einem Metallgehäuse mit schwarzer Hochglanz-Oberfläche verschwinden lässt. In den USA sind die 16 und 32 Gigabyte großen Varianten des USB-3.0-Sticks ab sofort für 69,99 US-Dollar und 109,99 Euro erhältlich, eine 64-GB-Variante soll im Februar für 199,99 US-Dollar folgen.

Lexar JumpDrive Triton 64 GB
Lexar JumpDrive Triton 64 GB

Deutlich langsamer, dafür aber auch günstiger, ist das Modell „JumpDrive S73“, das abhängig von der Speicherkapazität in vier Farbvarianten angeboten wird und ebenfalls über einen Schiebemechanismus verfügt. Beim Lesen sollen die Sticks bis zu 45 MB/s erreichen, beim Schreiben 20 MB/s. Sie werden ab Februar zu Preisen von 27,99 US-Dollar (8 GB, Blau), 42,99 US-Dollar (16 GB, Lila), 74,99 US-Dollar (32 GB, Orange) und 144,99 US-Dollar (64 GB, Grün) erhältlich sein.

Lexar JumpDrive S73 64 GB
Lexar JumpDrive S73 64 GB