News : „Grüner-Troll“-Pillen von AMD mit 1 GHz

, 92 Kommentare

Während AMD zum anstehenden Start der Mittelklasse-Grafikkarten hinter den Kulissen alles vorbereitet und sich die Presse dem NDA unterwirft, läuft parallel die Marketingmaschine bereits auf Hochtouren. Und eben diese verrät direkt, worauf man sich in der Werbung zur kommenden Karte fokussieren wird.

Nach den bisher von MSI durchgesickerten Fakten soll die „Radeon HD 7700“-Familie am 15. Februar 2012 erscheinen – und wie AMD jetzt per Werbemaßnahme verkündet, wohl im schnellsten Ausbau mit einem Takt von 1 GHz. Dieses wäre insofern gut im Marketing zu gebrauchen, da es bisher keine Serienkarte gab, die von AMD oder Nvidia mit 1 GHz Takt im Referenzdesign angeboten wurde.

„Grüner Troll“-Pillen von AMD
„Grüner Troll“-Pillen von AMD
„Grüner Troll“-Pillen von AMD
„Grüner Troll“-Pillen von AMD (Bild: legitreviews.com)

Und genau diesen Trumpf will AMD wohl ausspielen. Dafür hat man an Redaktionen im Ausland „Verdetrol-Pillen“ geschickt, die gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Nicht nur dass die Bezeichnung für „grüner Troll“ steht, was neben dem Hinweis auf den Codenamen der Grafikkartenserie um die Radeon HD 7700, „Cape Verde“, wohl auch in Richtung des grünen Konkurrenten und dessen Anhänger als kleine Stichelei zielt, auch wurden die 28 „Pillen“ (für die 28-nm-Fertigung) natürlich 1337-2012 gefertigt (bedarf wohl keiner Erklärung). Um dem Schauspiel die Krone aufzusetzen, hat AMD auch noch eine Verdetrol-Webseite vorbereitet, auf der aber noch nicht viel zu sehen ist – dies soll sich aber zeitnah ändern.

Was es am Ende damit auf sich hat und wie viel Bezug zu den kommenden Grafikkarten wirklich gegeben ist, bleibt abzuwarten, schließlich verbleibt die Webseite am Ende im Kleingedruckten mit den Worten „everything depicted herein is completely fake“. Eine Retourkutsche von Nvidia dürfte jedoch sicher nicht lange auf sich warten lassen. Denn bekanntlich gibt es keine schlechte PR.