News : LG erklärt erneut vorübergehenden Verzicht auf Tablets

, 13 Kommentare

Nach rund drei Monaten hat LG erneut den vermutlich nur vorübergehenden Rückzug vom Tablet-Markt verkündet. Nachdem das Unternehmen uns dies bereits Mitte März erklärte, hat sich nun auch ein Sprecher der südkoreanischen Konzernzentrale entsprechend geäußert.

Demnach, so berichtet Bloomberg, werde man vorerst alle Bemühungen auf die Entwicklung und Produktion neuer Smartphones konzentrieren. Gründe dafür wurden nicht genannt, es gilt aber als offenes Geheimnis, dass die bislang auf den Markt gebrachten Tablets nur wenig erfolgreich waren, allen voran das Optimus Pad V900. Zudem erwirtschaftet die Mobilsparte LGs seit längerer Zeit Verluste.

Auch ein Tablet auf Basis von Windows 8 wird es allem Anschein nach vorerst nicht von LG geben. Dem Sprecher zufolge konkurriere das gestern von Microsoft vorgestellte Tablet Surface mit keinem Produkt, an dem man momentan arbeiten würde.