News : Youtube bietet einfache Korrektur des Rolling Shutter Effekts

, 39 Kommentare

Youtube hat in seinen Video-Editor eine Funktion integriert, die den Rolling-Shutter-Effekt drastisch reduziert, ohne Informationen über die verwendete Kamera oder komplizierte Einstellungen zu benötigen. Youtube untersucht das hochgeladene Video automatisch und bietet, falls benötigt, die automatische Korrektur an.

Der Rolling-Shutter-Effekt tritt bei Aufnahmen auf, die mit Kameras mit CMOS-Chip gemacht wurden. Senkrechte Linien erscheinen hierbei durch die zeilenweise Abtastung des Sensors bei schnellen Bewegungen schräg.

YouTube-Video: Sam and Cocoa - shaky original

In Kombination mit der seit einigen Monaten eingesetzten automatischen Bildstabilisation ist das Ergebnis der von Google Research entwickelten Lösung sehr beeindruckend.

YouTube-Video: Sam and Cocoa - rolling shutter removed and stabilized