News : „Baldur's Gate: Enhanced Edition“ erhält Download-Inhalte

, 43 Kommentare

Nicht wenige Rollenspiel-Freunde hatten auf einen neuen Teil gehofft – am Ende lieferten die Spieleschmiede Beamdog und Publisher Atari immerhin die Ankündigung zu einer „Enhanced Edition“ von „Baldur's Gate“. Allerdings: Das Ende der Fahnenstange ist damit nicht erreicht.

Geht es nach einem Twitter-Eintrag von Beamdog-Mitbegründer Trent Oster, wird die „Enhanced Edition“ auch zukünftig mit neuen Inhalten versorgt werden. Dabei wird es sich laut Oster allerdings nicht um Dinge wie Items handeln, sondern um handfestes Material wie neue Charaktere und Handlungsstränge, die über den Launcher des Spiels zum kostenpflichtigen – aber natürlich optionalen – Download angeboten werden sollen.

Für potentielle Spieler ist diese Nachricht gut und schlecht zu gleich: Auf der einen Seite wird deutlich, dass sich die Verantwortlichen deutlich dem Projekt verschrieben haben. Auf der anderen Seite droht auch der „Baldur's Gate: Enhanced Edition“ die Gefahr, als bloßes Grundgerüst die Basis für das Geschäft mit Download-Inhalten zu legen. Die tatsächliche Konzeption in letzterer Hinsicht wird deswegen entscheidend dafür sein, wie attraktiv die Neuauflage letztendlich wirklich ausfällt.

Wir danken unserem Leser Kasmopaya für den Hinweis zu dieser News.