News : EVGA zeigt drei neue Ivy-Bridge-Mainboards

, 31 Kommentare

Neben Nvidia-Grafikkarten hat EVGA bereits seit längerer Zeit ebenso Mainboards im eigenen Produktportfolio, wobei sich diese ausschließlich auf Intel-Prozessoren beschränken. Nun hat der Hersteller gleich drei neue Platinen für Ivy-Bridge-CPUs (ComputerBase-Test) vorgestellt

Wirklich neu sind die drei Produkte dabei aber nicht, denn zwei davon haben wir bereits auf der Computex zu Gesicht bekommen und vom dritten sind bereits erste Bilder im Internet aufgetaucht. Das „Z77 FTW“ richtet sich, wenig verwunderlich, an Enthusiasten, die vor allem mehrere Grafikkarten betreiben wollen. So gibt es zum Beispiel gleich fünf PCIe-x16-Slots der dritten Generation, die bis zu vier Grafikkarten fassen können. Zusätzlich ist noch ein PCIe-x1-Slot vorhanden. Dasselbe gilt für vier SATA-III-, sechs SATA-II-, vier USB-3.0- und sechs USB-2.0-Anschlüsse auf der I/O-Blende. Erwähnenswert ist zudem ein Lüfter, der einen PCIe-Switch von PLX auf niedrigen Temperaturen hält. Durch diesen können insgesamt 32 PCIe-3.0-Lanes für Grafikkarten bereit gestellt werden. Als Monitorausgang ist auf dem EVGA Z77 FTW Mini-DisplayPort vorhanden.

EVGA Z77 und Z75

Das „Z77 Stinger“ richtet sich ebenso an Enthusiasten, die aber weniger Platz zur Verfügung haben: Denn die Platine kommt im Mini-ITX-Format daher. Dennoch ist ein PCIe-x16-Slot übrig geblieben, dasselbe gilt für zwei DDR3-Speicherbänke. Zwei SATA-III-, zwei SATA-II-, zwei eSATA-, vier USB-3.0- und zwei USB-2.0-Anschlüsse hat EVGA auf der Hardware unter gebracht. Ein Monitor kann per HDMI oder Mini-DisplayPort angesteuert werden.

Das „Z75 SLI“ soll etwas günstiger angeboten werden und dennoch SLI unterstützen, was durch drei PCIe-x16- sowie einen PCIe-1-Slot gewährleistet wird. Datenträger finden ihren Platz an vier SATA-III- sowie ebenso vielen SATA-II-Ports. Zwei USB-3.0-, sechs USB-2.0-, zwei eSATA- und ein Mini-DisplayPort-Anschluss finden sich auf der I/O-Blende wieder.

Das EVGA Z77 FTW ist derzeit ab 325 Euro bei den ersten Händlern lieferbar, die beiden anderen Platinen sind noch nicht gelistet