News : Apple-Store in USA tauscht Retina-iPad gegen neue Version

, 29 Kommentare

Normalerweise konnten sich Kunden von Apple bei Produktvorstellungen auf den Ein-Jahres-Zyklus des Unternehmens verlassen. Doch gestern gab es für die Nutzer des dritten iPads bei der Vorstellung des kleineren Bruders iPad Mini eine Überraschung, da nach nur weniger als acht Monaten erneut eine neue Version präsentiert wurde.

Doch nun berichtet CNet, dass ein Apple Store in San Francisco den Nutzern eines Apple iPad der dritten Generation einen kostenlosen Austausch gegen das neue beziehungsweise überarbeitete Modell des Tablets anbietet. Dies gilt jedoch nur für Geräte, die innerhalb der letzten 30 Tage gekauft wurden und außerdem beim Umtausch keine erheblichen Gebrauchsspuren zeigen. Mit diesem Schritt hat man somit das normale 14-tägige Rückgaberecht ausgeweitet.

Apple iPad (4. Gen)

Ob diese Aktion auch in anderen Apple Stores oder in Europa beziehungsweise Deutschland angeboten wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt. Eine Sprecherin der besagten US-amerikanischen Filiale wollte keine Apple-weite Aktion bestätigen. „Wir können nicht über die Aktionen anderer Stores sprechen. Das ist eine Aktion, zu der wir uns entschieden haben.“ Eine Anfrage an Apple wurde seitens ComputerBase bereits gestellt.

29 Kommentare
Themen:
  • Przemyslaw Szymanski E-Mail Twitter
    … hat von Juni 2012 bis April 2014 für ComputerBase über mobile Begleiter wie Smartphones und Tablets geschrieben.

Ergänzungen aus der Community

  • tsingtao 24.10.2012 14:29
    Hat man nicht sowiso eine 30-tägige Rückgabegarantie?

    Von einem außergewöhnlichen Umtausch, der mit dem kurzen Lebenszüglus des iPad 3 zusammenhängt, kann hier also nicht die Rede sein.

    Die Leute haben im Prinzip lediglich ihr vor kurzem gekauftes iPad 3 zurück gegeben und sich dafür das neue gekauft. Der Preis ist ja der selbe. Sal'Ahadji
    Um mal genau hier anzusetzen:
    Apple gewährt generell ein 14-tägiges Rückgaberecht. Mehr dazu findest du bei Apple selbst. Dieser Store hat somit nur die Dauer des von Apple gewährten Rückgaberechts verlängert.
    Ein generelles Rückgaberecht gibt es in D genauso wenig wie "Garantie".
    Das bitte nicht verwechseln mit dem 14-tägigen Widerrufsrecht bei Haustürgeschäften/Fernabsatzverträgen etc. Das ist ne ganz andere Baustelle.






    Die Besonderheit in D ist nun, dass das iPad der dritten Generation 479,- in kleinster Ausführung gekostet hat und die vierte Generation erst bei 499,- startet, während der Preis in den USA gleich bleibt.
    Der in der Quelle genannte Nutzer hat bzw. wird lediglich sein Gerät zurückgeben und in gleichem Zug das Neue kaufen. "Getauscht" wird hier gar nichts.