News : Cmx stellt vier Android-Tablets vor

, 14 Kommentare

Das in Österreich ansässige Unternehmen cmx steigt mit gleich vier Modellen in den Tablet-Markt ein, welche bereits ab 129,99 Euro zu erstehen sein sollen. Die Tablets sollen aller Voraussicht nach ab Ende Oktober im Handel erhältlich sein.

Der eher aus der Unterhaltungselektronik bekannte Hersteller cmx hat heute die Markteinführung von zwei Tablet-Serien bekannt gegeben. Dabei sollen die Tablets der Aquila-Serie die Speerspitze seines Tablet-Portfolios bilden, während die Rapax-Serie die Einsteigermodelle verkörpern und somit den Geldbeutel schonen.

Zur Aquila-Serie gehören sowohl das cmx MID Aquila 097-1016 als auch das Schwestermodell cmx MID Aquila 080-1008, welche sich lediglich durch die Displaygröße unterscheiden: Während das Spitzenmodell ein 9,7 Zoll großes und über 10fach-Multitouch verfügendes IPS-Display besitzt, muss man sich bei der günstigeren Variante mit einem acht Zoll großen Display begnügen. Die Auflösung wurde seitens des Unternehmens nicht genannt.

Beide Geräte verfügen aber über das gleiche Innenleben: Im Inneren werkelt ein Dual-Core-Prozessor, bei dem es sich um einen OMAP 4470 handeln soll, welcher mit 1,5 Gigahertz taktet. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf einem Gigabyte, der interne Speicher misst dagegen 16 Gigabyte und kann mit den üblichen microSD-Karten erweitert werden.

Über die Auflösung der beiden verbauten Kameras gibt es keine Informationen, genauso wenig wie über die Akku-Leistung.

cmx-Tablets

Auch die beiden Einsteigermodelle cmx MID Rapax 080-0508 und cmx MID Rapax 070-0508 unterscheiden sich lediglich durch das verbaute acht bzw. sieben Zoll große Display. In beiden Modellen verrichtet ein mit 1,2 Gigahertz getakteter Prozessor seine Arbeit. Ob es sich hierbei um einen Dual-Core-Prozessor handelt, ist nicht bekannt. Der Arbeitsspeicher misst gegenüber den größeren Brüdern nur 512 Megabyte und der interne Speicher nur acht Gigabyte. Auch dieser kann über microSD-Karten erweitert werden. Weitere Informationen zu dieser Tablet-Serie wurden vom Hersteller noch nicht genannt.

Alle Geräte verfügen über WLAN, ein mobiler Internetzugang kann über einen UMTS-Dongle realisiert werden. Als Betriebssystem wird Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgeliefert.

Die Preise sollen sich laut Hersteller von 129,90 bis hin zu 279,90 Euro erstrecken. Pünktlich zu Beginn des Weihnachtsgeschäftes sollen die Geräte Ende Oktober im Handel erhältlich sein.