News : Apples iPad verliert Marktanteile

, 86 Kommentare

Nachdem die IDC (International Data Corporation) bereits vor Kurzem den Smartphone-Markt und die dazugehörenden Mitbewerber betrachtet hat, liefert das US-amerikanische Marktforschungsinstitut nun die Zahlen zum immer größer werdenden Tablet-Markt.

So haben sich beispielsweise die Auslieferungen der mobilen Begleiter im dritten Quartal 2012 im Vergleich zum dritten Quartal 2011 von 18,6 Millionen auf 27,8 Millionen um rund 49,5 Prozent erhöht. Im Bezug auf das zweite Quartal dieses Jahres bedeutet dies eine Steigerung von 6,7 Prozent.

Zudem wurden neben der allgemeinen Marktbetrachtung auch die einzelnen Marktteilnehmer genauer untersucht. Somit bleibt Apple mit seinen 14,0 Millionen ausgelieferten (3. Quartal 2011: 11,1 Millionen) Exemplaren des iPads Marktführer bei den Tablets, wobei der Konzern aus Cupertino bei den Marktanteilen einen Rückgang von 59,7 auf 50,4 Prozent hinnehmen musste. Das im Vergleich zum zweiten Quartal dieses Jahres geringe Wachstum bei den ausgelieferten Geräten erklärt der Forschungsdirektor Tom Mainelli des IDC mit den zu diesem Zeitpunkt aufkommenden Gerüchten bezüglich des neu vorgestellten iPad mini. Aufgrund dessen sollen Kunden mit der Anschaffung eines Tablets gewartet haben.

Hersteller Auslieferungen 3. Quartal 2011 Auslieferungen 3. Quartal 2012 Marktanteil 3. Quartal 2011 Marktanteil 3. Quartal 2012
Apple 11,1 Mio. 14,0 Mio. 59,7 % 50,4 %
Samsung 1,2 Mio. 5,1 Mio. 6,5 % 18,4 %
Amazon keine Angabe 2,5 Mio. keine Angabe 9,0 %
Asus 0,7 Mio. 2,4 Mio. 3,8 % 8,6 %
Lenovo 0,2 Mio. 0,4 Mio. 1,1 % 1,4 %
Sonstige 5,4 Mio. 3,3 Mio. 28,9 % 12,2 %
Gesamt 18,6 Mio. 27,8 Mio. 100,0 % 100,0 %

Auf dem zweiten Platz wird Samsung mit 5,1 Millionen ausgelieferten Geräten im dritten Quartal geführt, was im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres (1,2 Millionen Geräte) eine Steigerung um 325 Prozent bedeutet. Auch bei den Marktanteilen kann der südkoreanische Konzern punkten, sodass man nun 18,4 Prozent (3. Quartal 2011: 6,5 Prozent) vorweisen kann.

Den größten Gewinner stellt der Online-Versandhändler Amazon dar, der mit den beiden seit Anfang September ausgelieferten Varianten des Kindle Fire HD bereits jetzt einen Marktanteil von neun Prozent bzw. 2,5 Millionen verkaufte Einheiten zu verzeichnen hat. Bis auf Apple und die unter „Sonstige“ zusammengefassten Hersteller konnten die anderen Konkurrenten somit alle Marktanteile hinzugewinnen und gleichzeitig ihren Absatz steigern.