News : Antec erweitert Hydrokühler um „H2O 1220“

, 12 Kommentare

Mit dem Erscheinen der vierten Generation Komplettwasserkühlungssets des OEM-Fertigers Asetek haben zahlreiche Hersteller ihr Portfolio aktualisiert und mit nunmehr verfügbaren, größeren Radiatoren ergänzt. Antecs H2O-Serie mit Single-Radiatoren wurde hingegen lediglich auf den neuesten Stand gebracht – bis jetzt.

Das Modell „H2O 1220“ soll diese Lücke nun schließen und ist deshalb mit einem 240-mm-Radiator ausgestattet worden, der auf übliche Dimensionen von 120 × 273 × 27 Millimetern kommt. Für die Beatmung sorgen zwei 120-mm-Lüfter, die per PWM-Steuerung zwischen 600 und 2.400 U/min geregelt werden können. Bei Maximaldrehzahl verspricht der Hersteller einen Luftdurchsatz von 108 CFM bei einer Lautstärke von 43 Dezibel.

Antec H2O 1220
Antec H2O 1220

Auch sonst unterscheidet sich die von Antec verkaufte Version nicht von anderen, bei Asetek gefertigten Gen-IV-Kühlern. Dazu zählt die flache Pumpeneinheit mit beleuchtetem Schriftzug, die Schlauchlänge von 330 Millimetern und die Option, per Software Lüftergeschwindigkeit, Profile und die LEDs der H2O 1220 zu steuern. Dank der aktuellen Montagehalterung ist die Hydrokühlung zu allen aktuellen AMD- und Intel-Sockeln kompatibel.

Der neue Kühler wird, obgleich Antec noch keine Produktseite eingestellt hat, in unserem Preisvergleich bereits geführt und kann für rund 120 Euro bereits erworben werden. Damit ist die H2O 1220 derzeit noch ein Stück teurer als vergleichbare Lösungen anderer Hersteller.

Wir danken zahlreichen Lesern für den Hinweis zu dieser News!

Modell H2O 1220
Radiator Dimensionen 120 (B) × 273 (T) × 27 (H) mm
Schlauchlänge 330 mm
Schlauchdurchmesser keine Angabe
Lüfter Anzahl u. Dimension 2 × 120 mm
Drehzahl ca. 600 – 2.400 U/min
Durchsatz ca. 108,5 CFM
Stat. Druck keine Angabe
Lautstärke ca. 43 dB(A)
Steuerung 4-Pin
Kompatibilität AMD AM2(+)/AM3(+)/FM1/FM2
Intel LGA 1155/1156/1366/2011