News : Chef von Google Maps wechselt zu Google X

, 2 Kommentare

Nachdem diese Woche bereits bekannt wurde, dass der bisherige Chef von Android, Andy Rubin, eine neue Stelle innerhalb des Konzerns annimmt, geht der Umbau beim Suchmaschinenriesen weiter. Wie das Wall Street Journal berichtet, wechselt der bisherige Chef von Google Maps, Jeff Huber, ebenfalls konzernintern den Posten.

Jeff Huber war bislang Google Senior Vice President des Bereiches „Mapping- und Commerce“, zu dem unter anderem auch der Dienst Google Maps gehört. Im Zuge der Umstrukturierung plant Google-Chef Larry Page diesen Bereich in zwei Sektoren aufzuteilen, wobei Google-Maps in die Suchmaschinensparte integriert wird, während der Geschäftsteil in der Werbesparte aufgeht.

Huber hat den Wechsel mittlerweile über Google+ und Twitter bestätigt. Er übernimmt im von Sergey Brin geleiteten Forschungslabor Google X einen neuen Posten. Dort wird er an Projekten wie selbstfahrenden Autos oder Google Glass mitwirken.