News : Asus zeigt X79-Mainboard Rampage IV Extreme Black

, 48 Kommentare

Zu den Flaggschiffen aus Asus' Mainboard-Palette zählt ohne Zweifel das Rampage IV Extreme. Der Hersteller zeigt nun eine nahezu komplett in Schwarz gehaltene Fassung der High-End-Platine mit X79-Chipsatz für Intels „Sandy Bridge-E“-Prozessoren.

Statt der bisherigen Farbgebung mit ebenfalls viel Schwarz, aber eben auch zahlreichen roten Bauteilen, ist die Black Edition nahezu vollständig in Schwarz und dunkle Grautöne gefärbt. Ansonsten unterscheidet sich die Platine nicht vom bisherigen Rampage IV Extreme. Dennoch spielt gerade im Enthusiasten-Bereich die Farbgebung eine größere Rolle und Schwarz steht dabei offenbar hoch im Kurs. Auch EVGA hat zum Beispiel auf der diesjährigen CES ein fast komplett schwarzes X79-Mainboard (EVGA X79 Dark) gezeigt.

Asus Rampage IV Extreme Black
Asus Rampage IV Extreme Black (Bild: Asus)

Doch potentielle Käufer des Rampage IV Extreme Black enttäuscht Asus auf einer seiner Facebook-Präsenzen: „Wir haben einige wenige dieser [Mainboards] für ein kleines Projekt produziert, somit wird das Board nicht in den Verkauf gehen.“ Im selben Atemzug will der Hersteller jedoch von seinen Fans wissen, was sie denn generell von komplett schwarzen Hauptplatinen halten. Die zahlreichen positiven Reaktionen sprechen dabei eine eindeutige Sprache: Schwarz gefällt!

Zum Vergleich die erhältliche Fassung in Schwarz-Rot:

Asus ROG Rampage IV Extreme