News : Preis der GeForce GTX 780 durchgesickert

, 160 Kommentare

Bereits Anfang des Monats wurde über eine Preiserhöhung bei der nächsten GPU-Generation von Nvidia, speziell der GeForce GTX 780, spekuliert. Ein durchgesickerter Screenshot eines Großhändlers scheint nun einen Tag vor dem offiziellen Start am morgigen Donnerstag den Preisanstieg zu bestätigen.

Die neue GeForce-Grafikkarte wird demnach zu einem Preis von rund 644 US-Dollar an Einzelhändler verkauft, die die Karte dann mit ihrem Aufschlag an Endkunden abgeben. Erfahrungsgemäß lassen sich die Dollar-Preise Eins zu Eins in Euro umwandeln, womit die Karte deutlich teurer als ihr direkter Vorgänger, die GeForce GTX 680, werden würde.

Neben dem Preis verrät der Screenshot außerdem die technischen Daten der Grafikkarte: Neben 2.304 Shader-Einheiten kommen drei Gigabyte Speicher sowie der verbesserte GPU-Boost zum Einsatz; das Layout orientiert sich dabei inklusive des Kühlers an der GeForce GTX Titan.

Angeblicher Preis der GeForce GTX 780 beim Großhändler Synnex
Angeblicher Preis der GeForce GTX 780 beim Großhändler Synnex (Bild: techpowerup.com)