News : Facebook legt bei Umsatz und Nutzern erneut zu

, 82 Kommentare

Mehr Möglichkeiten für Werbetreibende und kostenpflichtige Angebote wie prominent platzierte Beiträge für alle Mitglieder zeigen ihre Wirkung: Mit Bekanntgabe der Quartalszahlen für das 2. Quartal 2013 konnte Facebook ein Umsatzwachstum von 53 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbuchen – 88 Prozent davon aus Werbeeinnahmen.

Erstmals waren über eine Million Werbekunden auf der Plattform aktiv und bescherten Facebook nach Abzug aller Kosten einen Nettogewinn von 333 Mio. US-Dollar. Im letzten Jahr hatte der Konzern noch einen Verlust von 157 Mio. US-Dollar verbuchen müssen, wobei dieser Verlust durch Kosten im Rahmen des Börsenganges von Facebook getrieben war. Nach Bereinigung dieser Einmalkosten stieg der Gewinn um 65 Prozent gegenüber dem Vorjahr und damit stärker als der Umsatz.

Auch bei den Nutzern wächst Facebook weiterhin rasant, wenn auch mit leicht geringerem Tempo als noch im ersten Quartal. Mit durchschnittlich 699 Mio. aktiven Nutzern täglich und 1,15 Mrd. aktiven Nutzern monatlich lagen die für Facebook wichtigen Kennzahlen 27 respektive 21 Prozent über dem Vorjahr und fünf beziehungsweise vier Prozent über dem letzten Quartal. 819 Mio. der 1,15 Mrd. aktiven Nutzer waren im Juni 2013 über mobile Endgeräte auf Facebook unterwegs.

Ob dieser aus Sicht der Investoren positiven Entwicklung stieg die Facebook-Aktie nachbörslich um 20 Prozent.