News : Asus New Transformer Pad mit Tegra 4 und Dock

, 8 Kommentare

Mit dem New Transformer Pad hat Asus zu IFA 2013 in Berlin ein neues 10,1-Zoll-Tablet mit Tegra 4 vorgestellt, das auf eine Auflösung von 2.560 × 1.600 Pixel und IGZO-TFT-Display setzt. Als Betriebssystem kommt Android 4.2 zum Einsatz.

Der interne Speicher misst 32 Gigabyte und der Arbeitsspeicher ist mit 2 Gigabyte bemessen. Neben einer 5-Megapixel-Hauptkamera steht auch eine 1,2-Megapixel-Kamera an der Vorderseite für Schnappschüsse zur Verfügung. Das Tablet bietet neben WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth, GPS, einem Kompass und 3,5-mm-Klinkenanschluss auch einen Micro-HDMI-Anschluss. Über das Tastatur-Dock mit vollwertigen QWERTZ-Tastatur und Multitouch-Touchpad stehen zudem USB 3.0 und ein microSDXC-Kartenslot zur Verfügung. Der Akku im Tablet weist eine Energie von 31 Wh auf, das Dock liefert zusätzlich 16 Wh. Das New Transformer Pad wiegt bei Maßen von 263 × 180,8 × 8,9 mm 585 Gramm, das Dock kommt bei Abmessungen von 263 × 180,8 × 7 mm auf 570 Gramm.

Asus New Transformer Pad

Die Akkulaufzeit gibt Asus selbst mit bis zu 17 Stunden an, wobei sich dieser Wert auf die Benutzung mit dem Dock, der einen zusätzlichen Akku beinhaltet, bezieht. Einen Preis oder Termin für Deutschland nannte Asus noch nicht, Gerüchte gehen jedoch von einer Veröffentlichung im November zum Preis von 499 Euro aus.

Asus New Transformer Pad