5/5 HTC Desire 500 im Test : Ein faires Angebot in der Mittelklasse

, 56 Kommentare

Fazit

HTC bietet mit dem Desire 500 ein überraschend attraktives Smartphone an. Befürchtungen, wonach die Taiwaner den gefährlichen Spagat zwischen fairem Preis und ordentlicher Leistung nicht hinkriegen würden, haben sich nicht bestätigt. Im Gegenteil: Nach gut anderthalb Wochen hat uns der Testkandidat überzeugt.

Dies bedeutet allerdings nicht, dass HTC hier das ultimative Smartphone konzeptioniert hätte. Stattdessen müssen sich potentielle Käufer auch in diesem Fall klar machen, dass die günstige unverbindliche Preisempfehlung und der bereits moderat gesunkene Ladenpreis gegenüber aktuellen Top-Geräten über handfeste Einschnitte erkauft worden sind.

Bei diesen ist allen voran die Performance-Ausstattung zu nennen. „Quad-Core-CPU“ hört sich zunächst mal gut an, faktisch setzen die Produktverantwortlichen aber auf einen Einsteiger-SoC, der zwar für das Alltägliche locker ausreicht, im Vergleich mit der potenten Dual-Core-Konkurrenz aber doch den Kürzeren zieht. Der noch in 45 nm gefertigte SoC ist in Verbindung mit dem hellen Display schließlich auch der Ursprung für die zweite Achillessehne des Testkandidaten: Die Laufzeit. Sie ist zwar längst nicht unterirdisch, wird ambitionierteren Nutzern aber doch sauer aufstoßen.

HTC Desire 500
HTC Desire 500

Diese beiden Punkte – Performance und Laufzeit – sind allerdings nicht so frappierend, dass sie dem Testkandidaten gehörig ein Bein stellen würden. Aus diesem Grund lautet unsere abschließende Empfehlung: Beim Desire 500 stimmt das Verhältnis von Preis und Leistung, sodass alle preisbewußten Käufer das Gerät unbedingt in die nähere Auswahl nehmen sollten. Wer circa 70 Euro mehr investieren kann und möchte, sollte sich alternativ aber auch das Samsung Galaxy S4 mini anschauen, das diesen Aufpreis in unseren Augen definitiv wert ist.

HTC Desire 500
Produktgruppe Smartphones, 16.09.2013
  • Display+
  • Leistung ProduktivO
  • Leistung UnterhaltungO
  • LaufzeitO
  • Verarbeitung++
  • Gutes Display...
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Gute Kamera
  • Akku wechselbar
  • ... trotz mäßiger Auflösung
  • Geringer interner Speicher
  • Videoaufnahme nur in 720p

Verfügbarkeit & Preise

Das HTC Desire 500 ist in Deutschland seit September erhältlich und kann bei verschiedenen Providern im Rahmen von unterschiedlichen Verträgen zu entsprechend variierenden Preisen erstanden werden. In der freien Variante muss aktuell mit Preisen ab ca. 230 Euro gerechnet werden (aktueller Preisvergleich).

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.