News : EAs Fussball Manager wird eingestellt

, 61 Kommentare

EA's Fussball Manager 2014 wird ohne Nachfolger bleiben. Eine Fortsetzung der in Deutschland und England beliebten Serie wird es auf absehbare Zeit nicht geben. Die den einschlägigen Berichten nach keineswegs problemlose Version 2014 stellt damit den Abschluss der Serie dar.

In einem offenen Brief an die Anhänger erklärt ein Vertreter des Entwicklers die dahinterstehenden Beweggründe: Das Interesse der Spieler an einem Nischenprodukt wie dem Fussball Manager sei abgesehen von den beiden Hauptabsatzmärkten überschaubar. Zudem wären aufgrund der weitgehenden Ausnutzung der bisherigen Plattform größere Investitionen für eine neue Grafik-Engine oder Online-Technik nötig.

Eine Verbindung zu den von den Anhängern der Serie oft genannten Stabilitätsproblemen der Auflage 2014 zieht der Hersteller nicht. Aus Sicht der Fans des Spiels ist es hingegen besonders schade, dass sich der Fussball Manager mit einer wenig überzeugenden Version dauerhaft vom Spielfeld verabschiedet. Zudem fürchten die Käufer des Spiels, dass das Engagement der Entwickler, die verbleibenden Fehler mit Patches zu korrigieren, nach der Einstellung der Reihe sehr überschaubar sein wird.

Die Entwicklerteams des Studios Bright Future, das bisher für die Umsetzung zuständig war, werden sich zukünftig auf die hauseigenen Browsergames konzentrieren.