News : Zukunft von „Rainbow 6: Patriots“ ungewiss

, 25 Kommentare

Seit der Ankündigung von „Rainbow 6: Patriots“ im November 2011 wurde es plötzlich still um den nächsten Ableger der beliebten Taktik-Shooter-Reihe. Nun erklärte Laurent Detoc, Geschäftsführer von Ubisoft Nordamerika, wo das Spiel bleibt und was in der Zwischenzeit passiert ist.

So habe das Entwicklerteam zwar eine „gute Vision“ für „Rainbow 6: Patriots“ gehabt, als es jedoch mit der Arbeit begann, stellte sich schon bald heraus, „dass das Spiel so nicht funktioniert“, so Detoc in einem Interview mit IGN. Die daraus gezogene Konsequenz war ein kompletter Neustart der Entwicklung und eine Neuorientierung auf PC und Next-Gen-Konsolen. Ursprünglich sollte der neueste Rainbow Six Ableger für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 noch in diesem Jahr erscheinen.

Detoc erklärt die Situation, die zum Neustart der Entwicklung geführt hat, wie folgt: „In Ubisoft gibt es eine große und sehr einflussreiche, redaktionelle Gruppe. Sofern das Spiel nicht gut genug ist, sagen sie, dass es nicht gut genug ist.“ Meistens stimme das Entwicklerteam daraufhin mit der Redaktion überein, doch in manchen Fällen möchten die Entwickler in eine Richtung weiterarbeiten, „bei der du sagst 'Nein, das wird so nicht funktionieren'“, so Detoc. Dies sei „[...] eines dieser Beispiele, bei denen man etwas versucht, es nicht funktioniert und man einen neuen Versuch startet. Falls es nicht funktioniert, bringen wir es nicht zu euch.“

Auf die Vermutung, dass Ubisoft für „Rainbow 6“ den Titel „Patriots“ schon verworfen habe, reagierte Detoc mit den Worten „Das ist möglich“. Der Name des Spiels hänge letztendlich vom Entwicklerteam selbst ab, ob diese Lust auf die Anti-Terror-Thematik hätten oder stattdessen ihren Shooter lieber in einem Söldner-Setting ansiedeln würden. Demnach bleibt die Zukunft um „Rainbow 6: Patriots“ ungewiss. Besonders die Formulierung eines während des Interviews gefallenen Satzes von Detoc lässt dabei viel Interpretationsspielraum: „Nun haben sie [gemeint sind die Entwickler] den Vorteil der neuen Konsolen, falls und wann es erscheint“. Auf die Vorzüge der neuen Konsolen-Generation geht Detoc zwar nicht weiter ein, man kann jedoch davon ausgehen, dass er damit die neuen technischen und zeitlichen Rahmenbedingungen für das Projekt meint.

Der letzte Trailer zu „Rainbow 6: Patriots“ aus dem Dezember 2011 zeigt, in welche thematische Richtung das Spiel sich vor dem Neustart der Entwicklung bewegte.

Rainbow 6: Patriots – Debüt-Trailer