News : Blaupunkt B39C4K: Ultra HD für 555 Euro

, 175 Kommentare

Der weiterentwickelte Auflösungsstandard Ultra HD bahnt sich vermehrt seinen Weg in die Verkaufsregale. Bereits zur CES 2012 hieß es: „Die Zukunft des Fernsehens heißt 4K“. Jetzt bietet Blaupunkt für 555 Euro den UHD-Fernseher B39C4K mit 39 Zoll an.

Die Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln verteilt sich auf eine Bildschirmdiagonale von umgerechnet 99 Zentimeter. Der LED-Backlight-Fernseher hat ein dynamisches Kontrastverhältnis von 1.000.000 : 1 und setzt auf eine Bildwiederholungsfrequenz von 400 Hertz (AMR). Auf besondere Extras wie beispielsweise eine 3D-Funktion müssen Kunden aufgrund des niedrigen Preises jedoch verzichten.

Das Interesse der Käufer neigt sich zunehmend in Richtung der neuen Technik. Aus diesem Grund ist in Zukunft mit einer deutlichen Reduzierung der Preise in der UHD-Klasse zu rechnen. 50-Zoll-Modelle werden aktuell zu Preisen ab circa 1.000 Euro im Preisvergleich geführt.

Blaupunk B39C4K
Blaupunkt B39C4K
Panel TN
Backlight LED
Diagonale 39 Zoll
Auflösung 3.840 × 2.160
Bildfrequenz 400 Hz AMR
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (dyn.) 1.000.000 : 1
Blickwinkel 176°
Empfang analog, DVB-T, DVB-C
Anschlüsse 3 × HDMI, 1 × USB, Cinch Video,
Component Video (YUV/YPbPr), Kopfhörer, CI+
Energieeffizienz Klasse A
Verbrauch 0,5 W (Standby)
VESA-Norm 200 × 200 mm
Gewicht 11 kg
Abmessungen (H × B × T) 200 × 878 × 51 mm

Inhaber der Marke Blaupunkt ist seit dem Jahr 2009 die deutsche Beteiligungsgesellschaft Aurelius, die das Geschäft vom vorherigen Inhaber, der Robert Bosch GmbH, übernommen hatte.

Wir danken unserem Leser „Topas93“ für den Hinweis zu dieser Meldung.