News : Grim Fandango bekommt Maussteuerung

, 9 Kommentare

Das 1998 veröffentlichte Grim Fandango zählt ohne Frage zu den großen Adventure-Klassikern von Lucas Arts. So sehr Story und das ungewöhnliche Setting in der Totenwelt gelobt wurden, so sehr wurde die Tastatursteuerung kritisiert. Ein Fan hat das Spiel nun mit einem üblichen „Point & Click“-Interface versehen.

Der Umbau erforderte laut seinem Urhebermassive Modifikationen“, um Spiel, Rätsel und ResidualVM anzupassen. Wie ScummVM für 2D-Aventures von Lucas Arts erlaubt es ResidualVM, 3D-Adventures des Studios auf modernen Rechnern und Betriebssystemen auszuführen. Obwohl der Umbau als Alpha-Version bezeichnet wird, ist er laut zahlreichen Spielern bereits weitestgehend problemlos spielbar. Für technisch etwas versiertere Nutzer steht eine Installationsanleitung samt der benötigten Dateien bereit.