News : Microsoft testet günstigere Spiele im Marketplace

, 83 Kommentare

Microsoft will in den nächsten Tagen einige günstigere Angebote im Xbox One Marketplace testen. Damit reagiere man auf die Wünsche der Kunden, die gegenüber dem Kauf einer physischen Spielversion einen Preisvorteil erwarten. Zu Beginn der Testphase wird „Ryse: Son of Rome“ (ComputerBase-Test) vergünstigt angeboten.

Die Ankündigung einiger günstigerer Testangebote im Xbox One Marketplace übernahm Studio Manager Mike Ybarra. Demnach soll zwischen dem 18. und 24. Februar Ryse zum Vorzugspreis von 39,99 US-Dollar im Marketplace angeboten werden. Ab dem 25. Februar soll es weitere Angebote zu noch nicht benannten Addons geben. Mit der günstigen Ryse-Offerte liege man sogar noch unter dem Preis für eine gebrauchte physische Kopie des Spiels im klassischen Spieleladen, so Ybarra. Ob aus dem Testlauf allerdings ein dauerhaftes Modell für den Vertrieb digitaler Spielekopien wird, bleibt abzuwarten. Dies dürfte maßgeblich von dem Erfolg der nächsten Tage aus Sicht von Microsoft abhängen.