News : Google Chromecast ab heute in Deutschland verfügbar

, 100 Kommentare

Der seitens Google eigens entwickelte Streaming-Stick „Chromecast“ findet nun auch seine Wege in deutsche Ladenregale. Zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 35 Euro können potenzielle Käufer diesen fortan im Google-Play-Store, auf Amazon oder in Märkten der Media-Saturn-Gruppe erwerben.

Anfang März war noch ungewiss, welche Länder den HDMI-Stick und zu welchem Preis erhalten werden. Neben Deutschland ist Chromecast ab heute in zehn weiteren Ländern verfügbar. Zuvor war er offiziell nur in den USA erhältlich.

Chromecast ermöglicht dem Nutzer ein Streamen von Inhalten via Smartphone, Tablet oder Computer auf den Fernsehbildschirm. Der 34 Gramm schwere Stick wird hierbei mittels HDMI mit dem TV verbunden und empfängt die wiederzugebenen Signale via WLAN. Neben gängigen Apps wie YouTube, Google-Play und dem Browser Chrome, konnte Google sich zu dem deutschen Verkaufsstart die Streaming-Dienste Watchever und Maxdome als Partner sichern.

Für Entwickler stellt Google, das bereits im Vorfeld veröffentlichte SDK zur Verfügung. Im Zuge dessen können diese die Unterstützung ihrer Dienste und Webseiten für etwaige Chromecast-Anwendungen adaptieren, um so ein Streaming über die Cast-Schnittstelle zu realisieren.

Weitere Einzelheiten zu Google Chromecast finden sich in unserem Test.

Google Chromecast
Abmessungen (L × B × H) 72 × 35 × 12 mm
Gewicht 34 g
Ausgang HDMI
Ausgabeauflösung maximal 1080p
WLAN 802.11 b/g/n
unterstütze Betriebssysteme Android 2.3 und höher,
iOS 6 und höher,
Windows 7 und höher,
Mac OS 10.7 und höher,
Chrome OS
Stromversorgung USB (mit Netzadapter)
Preis 35 Euro
Google Chromecast