News : MSI mit neuem Gaming-Barebone „Nightblade“

, 44 Kommentare
MSI mit neuem Gaming-Barebone „Nightblade“

Mit dem „Nightblade“ zeigt MSI wie jüngst EVGA mit dem Hadron ein speziell auf den Gaming-Sektor zugeschnittenes Gehäuse. Dieses beherbergt ein eigens für das auf möglichst geringe Abmessungen hin ausgelegte Projekt entwickeltes Mini-ITX-Mainboard mit Intel-Z87-Chipsatz sowie ein Netzteil.

Die Hauptplatine mit der Bezeichnung Z87I-Gaming unterstützt Prozessoren für den Sockel LGA 1150 und kann mit bis zu 16 Gigabyte Arbeitsspeicher bestückt werden, der verwendete E2200-Killer-Netzwerkchip der Firma Qualcomm unterstreicht das anvisierte Verbrauchersegment. Für drahtlose Verbindungen setzt das „Nightblade“ neben einem Bluetooth-4.0- auch auf ein internes WLAN-Modul, das den Standard 802.11 ac/b/g/n erfüllt. Zur einfachen Übertaktung des Prozessors trägt ein außenliegender „OC-Knopf“ bei.

MSI Nightblade

Das in schwarz gehaltene Barebone-Gehäuse fasst ein Volumen von 16 Litern und bietet Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 280 Millimetern Platz. Zur Unterbringung von Laufwerken stehen mehrere Einschübe zur Verfügung. Ihren Platz finden jeweils eine 3,5- und 2,5 Zoll-HDD sowie zwei mSATA-Festplatten. Die Einspeisung optischer Datenträger wird über ein optionales Slim-Line-Laufwerk realisiert. Die Stromversorgung übernimmt ein 600 Watt starkes Netzteil mit der Klassifizierung „80Plus Gold“. Auf der Rückseite des „Nightblades“ befindet sich der einzige vorinstallierte und bis zu 4.000 U/min schnelle Lüfter, dessen Durchmesser bei 92 Millimetern liegt.

Zum Mitte März geplanten Verkaufsstart erhalten potenzielle Käufer des 449 Euro teuren Gehäuse-Bundles ein limitiertes SteelSeries Siberia V2 Headset im MSI-Design, sowie einen CPU-Kühler als Beigabe.

MSI „Nightblade“
Abmessungen (B × H × T) 175,7 × 277,3 × 345,8 mm
Gewicht ?
Mainboard MSI Z87I Gaming Nightblade
Sockel Intel LGA1150
Formfaktor Mini-ITX
Erweiterungsslots 2
Grafikkartenlänge bis 280 mm
Arbeitsspeicher bis zu 16 GB DDR3
Audio 7.1 HD Audio, Realtek ALC1150
LAN Qualcomm E2200 Killer Gigabit LAN
WLAN Intel AC 7260, 802.11 ac/b/g/n
Anschlüsse Frontseite 4× USB 3.0, Kopfhörer, Mikrofon
Rückseite 4× USB 3.0, 2× USB 2.0, 1× eSATA, 1× HDMI, 1× DVI, 1× DisplayPort, 1× S/PDIF, 1× PS/2, 2× Antennenanschluss
Einschübe 5,25" (extern)
3,5" (extern)
3,5" (intern) 1
2,5" (intern) 1
mSATA (intern) 2
Netzteil 600 W 80 Plus Gold
Lüfter 92 mm, 4.000 U/min
Besonderheiten Slimline-Laufwerk (Slot-In), OC-Knopf, Staubfilter (unten), Tragegriff