News : Aktualisierungen für E-Book-Reader Kobo Glo, Aura und Aura HD

, 4 Kommentare

Kobo hat für seine E-Book-Reader Glo, Aura und Aura HD ein umfangreiches Update mit zahlreichen Verbesserungen veröffentlicht. Verbesserungen sind ebenfalls in der neuen Firmware für Pocketbooks Flaggschiff Ultra zu finden.

Die neue Version 3.5.0 für Kobos Modelle Glo, Aura und Aura HD beinhaltet eine Reihe von Fehlerkorrekturen. Nach ersten Tests auf einem Kobo Glo wurde festgestellt, dass unter anderem der Absatz-Fehler beseitigt wurde, der bei verschiedenen Schriftgrößen und langen Absätzen für willkürliche Seitenumbrüche sorgte. Darüber hinaus agiert der Browser nun deutlich schneller. Neben weiteren Stabilitätsverbesserungen unterstützen die drei E-Book-Reader nun auch Adobes neues Rechtesystem. Einem Nutzer des MobileRead-Forums zufolge merkt sich der Reader nun auch die Helligkeitseinstellung, wenn dieser in den Ruhezustand wechselt. Auch die Synchronisierung soll nun zügiger arbeiten.

Kobo Aura
Kobo Aura

Die neue Firmware soll in den nächsten Wochen per OTA verteilt werden, somit ist bei den Besitzern der genannten Geräte noch ein wenig Geduld gefordert. Besonders Eilige können die neue Firmware über MobileRead zur manuellen Installation herunterladen, sollten sich jedoch auch über deren Gefahren bewusst sein.

Ebenfalls ein umfangreiches Update erhält der in Deutschland erst ab dem 20. Juli verfügbare Pocketbook Ultra. Neben Verbesserungen im Bereich des Audioplayers soll auch das Erstellen und Lesen von HTML- und PDF-Dokumenten verbessert worden sein. Darüber hinaus bringt die Aktualisierung neue Einstellungen für die Silbentrennung bei E-Pub-Dateien mit sich. Von dem Firmwareupdate ebenfalls profitieren soll die integrierte Kamera, welche sich für das Scannen von Dokumenten verantwortlich zeigt. Weitere Verbesserungen sind dem Changelog (PDF) zu entnehmen