News : Support für Ubuntu 13.10 „Saucy Salamander“ beendet

, 10 Kommentare

Mit dem 17. Juli endete die Unterstützung für Ubuntu 13.10 „Saucy Salamander“, das am 17. Oktober 2013 veröffentlicht wurde. Es ist die zweite Veröffentlichung, die dem neuen Support-Zeitraum von neun Monaten unterliegt, sofern es sich nicht um eine Veröffentlichung mit Langzeitunterstützung (LTS) handelt.

Ubuntu 13.10 „Saucy Salamander“ erhält ab heute keine Aktualisierungen mehr und wird demnächst archiviert. Anwender sollten möglichst zeitnah auf Ubuntu 14.04 LTS „Trusty Tahr“ aufsteigen. Eine Anleitung dazu findet sich auf den Ubuntu-Hilfeseiten. Vor dem Wechsel auf die neue Version ist sicherzustellen, dass alle verfügbaren Aktualisierungen für die alte Version eingespielt wurden.

Die Aktualisierung auf Ubuntu 14.04 LTS „Trusty Tahr“ lässt sich über den Update-Manager und dessen Upgrade-Funktion anstoßen. Liegt eine ältere Version als 13.10 vor, gilt es, diese schrittweise zu aktualisieren. Die aktuelle Ubuntu-Version 14.04 genießt Langzeitunterstützung bis 2019.