Mainboard : ASRock X99 Extreme11 mit 18 SATA-Ports

, 81 Kommentare
Mainboard: ASRock X99 Extreme11 mit 18 SATA-Ports
Bild: gdm.or.jp

Für viele PC-Nutzer reichen eine handvoll SATA-Ports für Datenträger und optisches Laufwerk aus. Wem auch zehn oder zwölf dieser Anschlüsse nicht genügen, für den bietet ASRocks X99 Extreme11 für „Haswell-E“ vielleicht genug: Ganze 18 interne SATA-Buchsen sind verbaut.

Da der X99-Chipsatz „nur“ zehn SATA-Ports mit bis zu 6 Gb/s unterstützt, werden die restlichen acht über einen SAS-Controller realisiert. Damit ist das X99 Extreme11 allerdings noch längst nicht das Mainboard mit den meisten SATA-Buchsen: Aus gleichem Hause bietet das Z87 Extreme11/ac sogar deren 22.

Wann und zu welchem Preis das in Japan gezeigte ASRock X99 Extreme11 erscheinen wird, ist unbekannt. Zur weiteren Ausstattung zählen zwei M.2-Slots mit jeweils vier PCIe-Leitungen, Spannungsregler mit 12 Phasen sowie Kühlkörper mit Heatpipe und Lüfter.