ZenFone : Asus zeigt neues Smartphone in CES-Videos

, 11 Kommentare
ZenFone: Asus zeigt neues Smartphone in CES-Videos
Bild: Asus

Mit mehreren Videos will Asus Interesse für das kommende ZenFone wecken. Die kurzen Teaser sind auf Facebook und YouTube zu sehen und zeigen das Smartphone nur in Sekundenbruchteilen. Klar ist, dass eine Enthüllung auf der Anfang Januar stattfindenden CES 2015 geplant ist.

Die kurzen „Aufblitzer“ in den dunkel gestalteten Videos geben nur wenig über das Smartphone preis. Auf der Rückseite befindet sich über dem Herstellerlogo augenscheinlich eine Kameralinse. Bei den darüber liegenden Elementen könnte es sich um einen Dual-LED-Blitz handeln, wie er etwa im HTC One (M8) zu finden ist. Eine weitere Möglichkeit wäre eine 3D-Kamera mit zwei Linsen wie sie beispielsweise LG beim Optimus 3D Max einsetzt, allerdings wären die Sensoren im neuen ZenFone deutlich kleiner als die große Linse darunter.

Neben den knappen Bildausschnitten liefert Asus weiteres Material zum Rätselraten in Form von Textpassagen. So enden beide Videos mit dem Satz „See what others can't see“ – Sehe(n), was andere nicht sehen können. Das längere Video wird mit einem berühmten Zitat des Wissenschaftlers und Autoren Lewis Thomas eingeleitet: „We leave traces of ourselves wherever we go, on whatever we touch“ und wird mit einem glühendem Strom fortgeführt. Jener könnte auf ein vollends aus Metall, etwa Aluminium, gefertigtes Gehäuse schließen lassen.

Letztlich lässt sich über die Ausstattung nur spekulieren bis Asus am 5. Januar 2015 in Las Vegas den Vorhang fallen lässt.

Asus – The Origin of Craftmanship of the next Zen