Xigmatek Dark Knight II : Neuer 140-mm-Lüfter für alten Kühlkörper

, 20 Kommentare
Xigmatek Dark Knight II: Neuer 140-mm-Lüfter für alten Kühlkörper
Bild: Xigmatek

Die aktuelle Revision von Xigmateks Dark-Knight-Prozessorkühler setzt auf einen leicht überarbeiteten Kühlkörper. Änderungen hat der Hersteller vor allem im Bereich der Befestigung sowie beim nun größeren Lüfter vorgenommen.

Während Abmessungen sowie die drei acht Millimeter dicken Heatpipes seit dem Urvater des Kühlerkonzeptes, dem Red Scorpion, unverändert beibehalten wurden, haben die Lamellen selbst erneut eine Überarbeitung erfahren. Anstelle der zentriert an beiden Seiten eingezogenen Wärmeleiter setzt Xigmatek nun erneut auf eine geschlossen rechteckige Form.

Aussparungen sind lediglich für die beiden Gummibänder vorgesehen, welche die entkoppelte Montage des Lüfters ermöglichen und in dieser Funktion die Gummipins der direkten Vorgängerversion Dark Knight Night Hawk Edition ablösen. Von diesem Modell übernimmt der Dark Knight II allerdings die Beschichtung der Heatpipes und Lamellen, welche nicht nur weiße respektive schwarze Ausführungen des Kühlers ermöglicht, sondern die Oberfläche und damit die Kühlleistung steigern soll.

Xigmatek Dark Knight II

Neben dem überarbeiteten Montagekit, dessen Unterstützung für Intels LGA 1366 gestrichen wurde, ist der Lüfter selbst die sichtbarste Neuerung des Dark Knight II. Das bisherige 120-mm-Modell wird durch einen 140 Millimeter breiten Ventilator abgelöst, der jedoch weiterhin die Lochabstände des kleineren Formats nutzt. Per PWM-Steuerung wird eine Regelung zwischen 800 und 1.200 U/min ermöglicht. Wie ein Vergleich mit der letzten Generation der Dark-Knight-Reihe zeigt, bleiben die spezifizierten Leistungswerte mit Ausnahme des statischen Drucks identisch, die Lautstärke soll jedoch deutlich sinken.

Bislang hat sich Xigmatek weder zum Preis noch zur Verfügbarkeit des Dark Knight II geäußert. International wird das Modell jedoch bereits für rund 50 US-Dollar gelistet.

Xigmatek Dark Knight II Xigmatek Dark Knight Night Hawk Edition
Bauform: Tower
Größe (L × B × H): 50 × 120 × 159 mm (ohne Lüfter)
Gewicht: 406 g (ohne Lüfter)
Heatpipes: Kupfer (vernickelt), 3 × 8 mm (Ø)
Direct Touch/Contact
Lamellen: Aluminium (vernickelt), ?
Abstand: ?
Kühler-Montage: Einstufige Halterung mit Rückplatte
Lüfter (Modell 1): 1 × 140 × 140 × 25,0 mm
Gleitlager
800 – 1.200 U/min
152,6 m³/h
1,1 H²O
18,0 dBA
4-Pin-PWM
Lochabstand 105 mm (analog 120mm-Lüfter)
1 × 120 × 120 × 25,0 mm
Gleitlager
1.000 – 2.200 U/min
151,2 m³/h
4,1 H²O
30,1 dBA
4-Pin-PWM
Lüfter (Modell 2):
Lüfter-Montage: Befestigung: Gummiband
Entkopplung: Gummiband
weitere Halterung beigelegt
Befestigung: Entkoppler-Pins
Entkopplung: Entkoppler-Pins
weitere Halterung beigelegt
Kompatibilität: AMD: Sockel /AM3(+)/AM2(+)
Intel: LGA 2011/115x/775
AMD: Sockel FM2(+)/FM1/AM3(+)/AM2(+)
Intel: LGA 2011/1366/115x/775
Preis: