Lenovo : Erste Mobilgeräte mit Dolby Atmos bald verfügbar

, 14 Kommentare
Lenovo: Erste Mobilgeräte mit Dolby Atmos bald verfügbar
Bild: Lenovo

Lenovo und Dolby haben im Rahmen des Mobile World Congress 2015 in Barcelona das erste Smartphone und die ersten Tablets mit Dolby Atmos vorgestellt. Dolby Atmos ist eine aus dem Kino stammende Technologie, um Raumklang unabhängig von Lautsprecheranzahl oder -positionierung zu virtualisieren.

Mit der Ankündigung der drei Produkte folgt Dolby der Vorschau auf dem MWC 2014. Vor einem Jahr verkündete das Unternehmen, in den kommenden Jahren Dolby Atmos per Lizenzierung auf mobilen Geräten unterbringen zu wollen. Ein genaues Datum blieb Dolby 2014 allerdings schuldig, ein Jahr später folgen nunmehr erste Produktankündigungen.

Lenovo A7000

Das Smartphone A7000 bewirbt Lenovo als erschwingliches Modell für umfangreichen Multimedia-Konsum. Sobald Kopfhörer angeschlossen sind, lässt sich Dolby Atmos verwenden. Gesteuert wird das A7000 über einen 5,5 Zoll großen Touchscreen mit HD-Auflösung (1.280 × 720). Unter Lenovos Oberfläche Vibe UI verbirgt sich Android 5.0 Lollipop. Rechenleistung sollen ein MediaTek MT6752 mit 1,5 Gigahertz maximaler Taktrate und acht Kernen sowie zwei Gigabyte Arbeitsspeicher bringen. Weitere Merkmale sind Kameras mit acht (Rückseite) respektive fünf (Front) Megapixel Auflösung, LTE-Unterstützung und ein Akku mit 2.900 mAh. Veröffentlichen möchte Lenovo das Smartphone im Juni, ein Preis wird nicht genannt.

Lenovo Tab 2 A8

Das Tab 2 A8 genannte Tablet bietet im Vergleich zum A7000 Atmos auch über zwei nach vorne gerichtete Stereo-Lautsprecher. Das Display misst acht Zoll, bei einer nicht näher spezifizierten HD-Auflösung. Auch das Tab 2 A8 setzt ab Werk auf Android 5.0 Lollipop. Serienmäßig gibt es Dual-Band-WLAN und einen Gigabyte Arbeitsspeicher. Der interne Speicher fällt wahlweise 8 oder 16 Gigabyte groß aus und lässt sich per microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern. Ebenfalls optional ist LTE nach Cat 4; die Mobilfunkvariante birgt zusätzlich Unterstützung für zwei SIM-Karten. Der WLAN-Version wird von einem MediaTek MT8161 angetrieben, das Modell mit LTE hingegen von einem MediaTek MT8735. Beide SocS sind 64-Bit-fähig und haben eine maximale Taktrate von 1,3 Gigahertz. Das Tab 2 A8 soll im Juni auf den Markt kommen, die WLAN-Version schlägt mit 129 US-Dollar zu Buche, wohingegen die LTE-Variante mit einem Aufpreis von 50 Dollar beziffert wird.

Lenovo Tab 2 A10-70

Beim zweiten Tablet mit Dolby Atmos handelt es sich um das Tab 2 A10-70. Wie der Name impliziert, setzt das Modell auf einen Bildschirm mit 10 Zoll Diagonale, die Auflösung ist Full HD (1.080 × 1.920). Auch das A10-70 beherrscht Atmos über Lautsprecher, hierfür verfügt es über eine Soundbar mit mehreren Lautsprechern. Der 16 Gigabyte große interne Speicher kann um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden. Der Arbeitsspeicher beträgt zwei Gigabyte.

Auch bei diesem Modell bietet Lenovo eine optionale LTE-Version an, erneut unterscheiden sich die Prozessoren der Varianten. Mit Mobilfunkmodul kommt ein MediaTek MT8732 mit vier Kernen und 1,5 Gigahertz maximalem Takt zum Einsatz. Die WLAN-Fassung setzt auf einen MediaTek MT8165, Taktrate und Kerne sind identisch. Beide Prozessoren sind zudem 64-Bit-fähig. Anders als das A7000 und das A8, erscheint das 10-Zoll-Tablet noch mit Android 4.4 KitKat anstelle von 5.0 Lollipop. Ein Update könne laut Lenovo im Juni erwartet werden. Im Gegensatz zum A8 startet das Tab 2 A10-70 bereits im April. Nur mit WLAN kostet das Tablet 199 US-Dollar, für 279 Dollar gibt es zusätzlich LTE.

Lenovo A7000 Lenovo Tab 2 A8 Lenovo Tab 2 A10-70
Software:
(bei Erscheinen)
Android 5.0 Android 4.4
Display: 5,50 Zoll
720 × 1.280, 267 ppi
IPS
8,00 Zoll
1.280 × 800, 189 ppi
IPS
10,10 Zoll
1.920 × 1.080, 218 ppi
IPS
Bedienung: Touch
SoC: MediaTek MT6752M
8 × Cortex-A53, 1,50 GHz
28 nm, 64-Bit
MediaTek MT8161
4 × Cortex-A53, 1,30 GHz
28 nm, 64-Bit
Variante
MediaTek MT8735
4 × Cortex-A53, 1,30 GHz
28 nm, 64-Bit
MediaTek MT8165
4 × Cortex-A53, 1,50 GHz
28 nm, 64-Bit
Variante
MediaTek MT8732
4 × Cortex-A53, 1,50 GHz
28 nm, 64-Bit
GPU: Mali-T760 MP2
700 MHz
Mali-T720 MP2
600 MHz
Mali-T760 MP2
600 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
1.024 MB
LPDDR3
2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 8 GB (+microSD) 8 / 16 GB (+microSD) 16 GB (+microSD)
Kamera: 8,0 MP
LED, AF
5,0 MP
AF
8,0 MP
AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP
AF
2,0 MP
AF
5,0 MP
AF
GSM: GPRS + EDGE
Nein
Variante
GPRS + EDGE
Nein
Variante
GPRS + EDGE
UMTS: DC-HSPA
↓42,2 ↑11,52 Mbit/s
Nein
Variante
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
Nein
Variante
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
Nein
Variante
Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
Nein
Variante
Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n
Bluetooth: 4.0
Ortung: A-GPS, GLONASS
Nein
Variante
A-GPS, GLONASS
Nein
Variante
A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Micro-SIM, Dual-SIM
Variante
Micro-SIM
Variante
Micro-SIM
Akku: 2.900 mAh
austauschbar
4.290 mAh
fest verbaut
7.000 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 76,2 × 152,6 × 7,99 mm 125,0 × 210,0 × 8,90 mm 247,0 × 171,0 × 8,90 mm
Schutzart: ?
Gewicht: 140 g 360 g 509 g
Preis: 129 $ / – / 179 € 199 € / 279 $