Antec P50 : Zweikammer-Gehäuse P50 für 75 Euro

, 30 Kommentare
Antec P50: Zweikammer-Gehäuse P50 für 75 Euro
Bild: Antec

Mittlerweile gibt es kaum einen Hersteller, der nicht ein Würfelgehäuse mit zwei voneinander getrennten Kammern im Innenraum im Programm hat. Bei Antec heißt das entsprechende, bereits auf der CeBIT 2015 erstmals gezeigte Modell P50.

Der 330 × 260 × 312 mm große Cube bringt Hauptplatinen im Micro-ATX-Formfaktor sowie Erweiterungskarten bis zu einer Länge von 300 mm im linken Teil des Gehäuses unter, Festplatten sowie das Netzteil im rechten Abteil. Um die Breite nicht übermäßig anwachsen zu lassen, nehmen im Heck maximal drei 80 mm breite Lüfter Platz, was gleichzeitig Prozessorkühler auf eine maximale Höhe von 130 mm beschränkt. Sowohl in Front, wo bereits zwei 120-mm-Lüfter vorinstalliert sind, als auch im Deckel können jedoch Radiatoren einer Kompaktwasserkühlung befestigt werden – in diesem Fall lässt sich jedoch kein optisches Laufwerk mehr montieren. Zur Geräuschreduzierung sollen mit Kunststoff (Polycarbonat) verstärkte Seitenwände dienen.

Antec P50

Das P50 soll ab sofort zu einer Preisempfehlung von knapp 75 Euro im Handel erhältlich sein. Zu einem Preis von jeweils 10 Euro bietet Antec außerdem bunte Mesh-Gitter für den Deckel des Gehäuses an, die in den Farben Weiß, Blau, Grün und Rot angeboten werden.

Antec P50
Mainboard-Format: Micro-ATX, Mini-ITX
Chassis (L × B × H):
330 × 260 × 312 mm (26,77 Liter)
Variante
330 × 260 × 312 mm (26,77 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl
Nettogewicht: ?
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio, Lüftersteuerung
Einschübe: 1 × 5,25" (extern)
3 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 4
Lüfter: Front: 2 × 120 mm (2 × 120 mm inklusive)
Heck: 3 × 80 mm (1 × 80 mm inklusive)
Deckel: 2 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 130 mm
GPU: 300 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: ab 57 € / –