Kodi Media Center : Android-Version ohne Beta-Teilnahme im Play Store

, 13 Kommentare
Kodi Media Center: Android-Version ohne Beta-Teilnahme im Play Store
Bild: Kodi

Das Kodi Media Center für Android – ehemals XBMC – ist ab sofort für Smartphones, Tablets und Android-TV-Geräte im Google Play Store verfügbar. Bislang war die Android-Version erst nach einer Anmeldung in den Google+-Gruppen für Alpha- und Beta-Tester im Play Store zugänglich.

Für die Beta-Version entfällt der Anmeldeprozess nun, experimentierfreudigere Nutzer können sich aber nach wie vor in der Gruppe zum Testen von Alpha-Versionen anmelden.

Bei der aktuellen Version von Kodi für Android handelt es sich um die Beta 2 von Kodi 15.0 Isengard, die auch für Windows, OS X und iOS verfügbar ist. Wird eine bestehende Installation aktualisiert, findet eine einmalige Aktualisierung der Datenbank statt, um Probleme zu beseitigen und sicherzustellen, dass neue Daten im richtigen Format gespeichert werden. Je nach Gerät und Größe der Datenbank kann der Vorgang auch ein paar Minuten beanspruchen.

Neu in der Android-Version ist die Möglichkeit, die Bildwiederholfrequenz des Bildschirms an das Videomaterial anzupassen. Voraussetzung hierfür ist Android 5.0, zudem kann Kodi nur eine bevorzugte Frequenz angeben, sie aber nicht erzwingen. Ebenfalls neu für Geräte ab Android 5.0 ist die Möglichkeit, 4k-Inhalte mit 60 Hertz wiederzugeben. Dies wird eigentlich erst mit Android M möglich sein, wurde von Kodi in Zusammenarbeit mit Nvidia aber auch für Android 5.0 umgesetzt.

Das Kodi Media Center für Android steht im Google Play Store bereit und erfordert mindestens Android 4.2. Weitere Informationen zu den Verbesserungen der Beta 2 halten der Blogeintrag auf Kodi.tv und die Github-Seite bereit.