ProLite LE4041UHS : iiyamas 40"-Allzweck-Display mit UHD ohne Standfuß

, 42 Kommentare
ProLite LE4041UHS: iiyamas 40"-Allzweck-Display mit UHD ohne Standfuß
Bild: iiyama

Nach Philips bringt auch iiyama einen UHD-Monitor mit knapp 40 Zoll Bilddiagonale auf den Markt. Der ProLite LE4041UHS soll sowohl als Display zum Arbeiten und Spielen als auch im Bereich digitaler Beschilderung zum Einsatz kommen. Die technische Basis stellt ein MVA-Panel mit hohem Kontrast.

Nach Herstellerangaben hat der iiyama-Bildschirm neben Größe und Auflösung auch das Kontrastverhältnis von 5.000:1 mit dem Philips BDM4065UC gemein. Unterschiede zwischen dem MVA- und dem VA-Panel werden auf dem Papier bei der höheren maximalen Helligkeit von 350 Candela pro Quadratmeter und marginal höheren Blickwinkeln bis 178 Grad ersichtlich. Außerdem arbeitet das iiyama-Modell mit bis zu 10 Bit pro Farbkanal, womit rechnerisch 1,07 Milliarden Farben darstellbar sind. Die typische Reaktionszeit liegt mit 4 Millisekunden erwartungsgemäß niedriger als beim VA-Pendant, allerdings will Philips diese per Overdrive auf bis zu 3 Millisekunden senken können. Spieler, die eine möglichst schlierenfreie Darstellung bei schnellen Szenen bevorzugen, werden dennoch auf schnelle TN-Panels zurückgreifen.

Der ProLite LE4041UHS ist aber auch kein ausgewiesener Gaming-Monitor, sondern soll mit seiner Größe und hohen Auflösung vorwiegend im professionellen Umfeld Verwendung finden. Der Hersteller stellt sich neben Digital Signage unter anderem den Bereich der professionellen Bild- und Videobearbeitung sowie Webdesign vor, nennt aber auch „Gaming“ als Einsatzgebiet. Das Fehlen eines klassischen Standfußes weist den Bildschirm aber nicht als normalen Desktop-Monitor aus. Stattdessen bedarf es einer zusätzlichen Halterung, die mit dem VESA-Standard 200 × 400 mm kompatibel ist.

Der Bildschirm verfügt über integrierte Lautsprecher sowie DisplayPort, VGA und zweimal HDMI als Videoeingänge. Zusätzlich sind ein DisplayPort-Ausgang sowie eine RS232-Schnittstelle vorhanden. Ein USB-Hub fehlt, dafür ist eine Fernbedienung vorhanden. Die Preisempfehlung liegt bei 969 Euro. Im Handel werden zur Stunde Preise ab 823 Euro ausgerufen. Der iiyama ProLite LE4041UHS wird im Preisvergleich allerdings nicht unter den Monitoren sondern der Kategorie Public/Info Displays geführt.

iiyama ProLite LE4041UHS Philips BDM4065UC
LCD-Panel MVA VA
Backlight LED
Diagonale 39,5 Zoll (100,3 cm) 39,56 Zoll (100,5 cm)
Auflösung 3.840 × 2.160
Pixeldichte 111 ppi
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) 5.000:1
Helligkeit 350 cd/m² 300 cd/m²
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 178°/178° 176°/176°
Reaktionszeit 4 ms 8,5 ms / 3 ms (SmartResponse)
Farben 1,07 Mrd. (10 Bit) 16,7 Mio. (8 Bit)
Farbraum k. A. sRGB
Videoeingänge DisplayPort, 2 × HDMI, VGA DisplayPort, Mini-DisplayPort, HDMI, HDMI/MHL, VGA
Audio Eingang, Ausgang, Lautsprecher (2 × 6 W) Eingang, Ausgang, Lautsprecher (2 × 7 W)
Ergonomie ohne Standfuß keine Angabe
Leistungsaufnahme Betrieb: 61 W (typ.) Betrieb: 77,6 W (typ.) / 40,4 W (Eco-Modus), Standby: < 0,5 W
Sonstiges DisplayPort out, VESA-Halterung (200 × 400 mm), RS232-Port, Blue Light Reduction, Fernbedienung USB-3.0-Hub (4 Ports), VESA-Halterung (200 mm), RS232-Port
Abmessungen 921,5 × 528,5 × 69,5 mm 904 × 589 × 213 mm (mit Standfuß)
904 × 512 × 88 mm (ohne Standfuß)
Gewicht 15,6 kg 9,7 kg (mit Standfuß)
8,5 kg (ohne Standfuß)