Planetary Annihilation : Standalone-Erweiterung Titans veröffentlicht

, 30 Kommentare
Planetary Annihilation: Standalone-Erweiterung Titans veröffentlicht
Bild: Uber Entertainment

Mit „Titans“ veröffentlicht Uber Entertainment eine eigenständig lauffähige Erweiterung für das über Kickstarter finanzierte Planetary Annihilation. Die Neuerungen seien das Resultat der Entwicklung der vergangenen zwei Jahre sowie des von Spielern gelieferten Feedbacks.

Das Resultat der Bemühungen um das initial kritisch aufgenommene Strategiespiel ist die nun veröffentlichte Erweiterung. Zu den neuen Features zählen 21 neue Einheiten, darunter fünf der „Titan“-Klasse, besonders großen und schlagkräftigen Konstrukten von einem Luftschiff bis hin zu einem „Atlas Bot“. Neue Planeten, Asteroidengürtel und Terrain unterschiedlicher Höhe sollen die Massenschlachten taktischer werden lassen. Die Entwickler werben außerdem mit einem erstmals verfügbaren Tutorial, konfigurierbaren Spiellobbies sowie einem Ranglisten-Modus. Überarbeitet wurde außerdem der Spielmodus Galactic War und das Balancing.

Verkauft wird Planetary Annihilation: Titans ab sofort über Steam für knapp 37 Euro. Wer die Entwicklung des Basisspiels über Kickstarter unterstützt hat, erhält die Erweiterung kostenlos, wer das Basisspiel nach Veröffentlichung erworben hat, einen Rabatt in Höhe von mehr als 20 Euro auf den Kauf.

Die ersten Rezensionen von Nutzern fallen ausnehmend positiv aus: Nachdem Planetary Annihilation nicht in die Fußstapfen von Supreme Commander, dem letzten Strategiespiel mit ausgedehnten Sci-Fi-Massenschlachten, treten konnte, scheinen die Chancen für Titans nun besser zu stehen. Dabei wird mitunter angemerkt, dass Uber Entertainment erst jetzt das auf Kickstarter versprochene Spiel abgeliefert habe.

Planetary Annihilation – Titans Launch Trailer