RollerCoaster Tycoon 3 : Portierung auf iOS ohne In-App-Käufe veröffentlicht

, 38 Kommentare
RollerCoaster Tycoon 3: Portierung auf iOS ohne In-App-Käufe veröffentlicht
Bild: Frontier Developments

Still und heimlich haben die Entwickler von Frontier Developments RollerCoaster Tycoon 3 veröffentlicht. Erfreulich für Freunde der Freizeitparksimulation: Die iOS-Portierung beinhaltet keine In-App-Käufe und bietet somit Spielspaß zum Festpreis.

Während Atari mit dem letztjährig veröffentlichten RollerCoaster Tycoon 4 Mobile Simulationsfans die Spiellaune mit einer kaum an die Spielserie erinnernden und mit übermäßigen In-App-Käufen versetzten Version raubte, erhalten diese mit RollerCoaster Tycoon 3 eine nahezu originalgetreue Umsetzung des PC-Klassikers für das iPad, iPhone und den iPod Touch. Mit knapp fünf Euro zählt das Spiel zwar nicht zu den günstigsten in Apples App Store, aber die Entwickler haben aus der Misere von RCT 4 Mobile gelernt und bieten mit ihrer Portierung Spielspaß zum Festpreis. Das komplett in deutscher Sprache veröffentlichte Spiel beinhaltet alle 18 Szenarien der 2004 erschienenen Originalsimulation.

RollerCoaster Tycoon 3 iOS-Trailer

RollerCoaster Tycoon 3 setzt iOS 7 oder neuer sowie mindestens ein iPhone 5s, ein iPad Air, ein iPad Mini 2 sowie einen iPod Touch der sechsten Generation voraus. Das Spiel mit einer Dateigröße von 589 Megabyte ist für 4,99 Euro ab sofort im App Store erhältlich.