Spielermonitor : Asus MG278Q mit 144 Hz und FreeSync ab Ende August

, 74 Kommentare
Spielermonitor: Asus MG278Q mit 144 Hz und FreeSync ab Ende August
Bild: Asus

Mit dem MG278Q bringt Asus seinen zweiten Monitor mit Unterstützung von Adaptive-Sync und damit AMD FreeSync auf den Markt. Der vornehmlich für Spieler konzipierte 27-Zoller löst mit 2.560 × 1.440 Bildpunkten auf und bietet eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 144 Hertz sowie eine kurze Reaktionszeit von einer Millisekunde.

Spätestens bei der Reaktionszeit wird deutlich, dass es sich um ein TN-Panel handelt. Die mit 170 Grad in der Horizontalen und 160 Grad in der Vertikalen relativ gering ausfallende Blickwinkelstabilität bestätigt dies. Das Schwestermodell MG279Q besitzt hingegen ein IPS-Panel mit höherer Blickwinkelstabilität, aber schlechterer Reaktionszeit. Mit bis zu 16,7 Millionen Farben arbeitet das neue Asus-Display effektiv mit 8 Bit pro Farbkanal.

Spieler sollen nicht nur von der hohen Bildwiederholrate und FreeSync für eine flüssigere Bilddarstellung sondern auch von speziellen Funktionen profitieren. So verfügt der Monitor über die von Asus „GamePlus hotkey“ genannte Option, mit der sich im Spiel ein Fadenkreuz, eine Uhr sowie eine Anzeige der Bilder pro Sekunde (FPS) als Overlay anzeigen lassen. Das Fadenkreuz liegt in vier verschiedenen Designs vor. Ferner stehen sechs voreingestellte Display-Modi zur Auswahl, deren Einstellungen auf bestimmte Spiel-Genres abgestimmt seien. Bei langen Spielsitzungen soll der von Office-Displays bekannte Blaulichtfilter (Low Blue Light) der Augenermüdung entgegen wirken, für den es vier verschiedene Einstellungen gibt.

Der Standfuß ermöglicht eine vielseitige Verstellbarkeit des Bildschirms, wozu auch eine Höhenverstellung und Pivot zählen. Durch die VESA-Bohrungen ist auch eine optionale Wandhalterung nutzbar. Auf der Rückseite des Monitors befinden sich zwei HDMI-Buchsen und je einmal DisplayPort und DVI. Als weitere Anschlüsse sind ein Kopfhörerausgang und zwei USB-3.0-Ports verbaut. Zudem verfügt der WQHD-Monitor über integrierte Lautsprecher.

Ab Ende August soll der MG278Q im hiesigen Fachhandel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung gibt Asus mit 549 Euro an. Händler listen das Produkt derzeit ab 510 Euro.

Asus MG278Q
LCD-Panel TN (matt)
Backlight WLED
Diagonale 27 Zoll (68,5 cm)
Auflösung 2.560 × 1.440 (144 Hz)
Frequenzbereich 35 bis 144 Hz
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) 1.000:1
Helligkeit max. 350 cd/m²
Farbtiefe 16,7 Mio. Farben (8 Bit pro Kanal)
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 170°/160°
Reaktionszeit 1 ms (Grau-zu-Grau)
Videoeingänge 2 × HDMI
DVI-D
DisplayPort 1.2a
Audio Lautsprecher (2 × 2 W)
Kopfhörerausgang
Ergonomie Display neigbar, drehbar, höhenverstellbar, Pivot
Leistungsaufnahme Betrieb: 38,7 W (EnergyStar 6.0), Standby/Off: < 0,5 W
Sonstiges AMD FreeSync, USB-3.0-Hub (2 Ports), Low Blue Lite, VESA-Aufnahme (100 mm)