Asus MG279Q : IPS-Monitor mit 144 Hz jetzt offiziell mit FreeSync

, 296 Kommentare
Asus MG279Q: IPS-Monitor mit 144 Hz jetzt offiziell mit FreeSync
Bild: Asus

Auf der CES 2015 hatte Asus den Spielermonitor MG279Q bereits gezeigt. Der 27-Zoll-Bildschirm bietet die ungewöhnliche Kombination eines IPS-Panels mit einer hohen Bildwiederholrate von 144 Hz. Gab es zunächst nur konkrete Hinweise, ist jetzt offiziell klar, dass auch FreeSync unterstützt wird.

Via Twitter posaunt AMD diese Information heraus: „Wir sind begeistert, Asus und deren neuen 27" WQHD Gaming Monitor in der FreeSync-Familie zu begrüßen“. Schon im Januar hatten US-Kollegen herausgefunden, dass der MG279Q über DisplayPort 1.2a und damit die Unterstützung von Adaptive-Sync verfügt, das die technische Basis für AMDs FreeSync ist. Doch im Gegensatz zu diversen Modellen anderer Hersteller wurde nicht mit einer FreeSync-Unterstützung geworben.

Dies holt zumindest AMD nun nach und hat mit dem Asus-Modell ein ordentliches Zugpferd vorgespannt, denn ein IPS-Panel mit 144 Hertz gibt es sonst nur noch bei Acer, dann aber mit Nvidia G-Sync statt FreeSync. Im Januar war noch von 120 Hertz die Rede gewesen, jedoch hatte Asus ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Spezifikationen nicht final seien. Die Auflösung von 2.560 × 1.440 Bildpunkten ist zudem für viele Spieler interessant, die eine höhere Auflösung als Full HD wünschen, aber vor den durch rund acht Millionen Pixel erhöhten Anforderungen bei Ultra HD zurückschrecken.

Voraussichtlich Anfang Mai soll der MG279Q in Deutschland verfügbar sein, erklärte Asus auf Nachfrage, einen finalen Preis gebe es noch nicht. Der Preisvergleich nennt inzwischen Preise von rund 570 Euro. Auch die vollständigen Spezifikationen liegen ComputerBase nun vor. Die im Preisvergleich angegebene Untergrenze von 40 Hertz bis zu der FreeSync arbeiten soll, wollte Asus nicht bestätigen, da diese Untergrenze noch nicht final sei und AMD noch an einem optimierten Treiber arbeite. Vermutlich ist damit gemeint, dass AMD künftig genau wie Nvidia bei G-Sync ab dieser Untergrenze Bilder doppelt schicken will. Die Untergrenze für das eigentliche FreeSync wird wiederum von der Display-Elektronik bestimmt.

Asus MG279Q
LCD-Panel IPS
Backlight LED
Diagonale 27 Zoll (68,5 cm)
Auflösung 2.560 × 1.440 (bis 144 Hz über DP)
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) k. A.
Helligkeit 350 cd/m²
Blickwinkel 178°/178° (horizontal/vertikal)
Reaktionszeit
(Grau-zu-Grau)
4 ms
Farbtiefe 16,7 Mio. Farben (8 Bit pro RGB-Kanal)
Farbraum sRGB: 100 %
Videoeingänge DisplayPort 1.2a, Mini DisplayPort 1.2a, 2 × HDMI/MHL 2.0
Audio Stereolautsprecher (2 × 2 W), Kopfhörerausgang
Ergonomie höhenverstellbar (150 mm), schwenkbar, neigbar, Pivot
Leistungsaufnahme k. A.
Sonstiges FreeSync, 2 × USB 3.0, VESA-Aufnahme (100 mm)