Cougar STX : Nachfolger der A-Netzteilserie im Handel verfügbar

, 37 Kommentare
Cougar STX: Nachfolger der A-Netzteilserie im Handel verfügbar

Cougar feilt weiterhin am Comeback als Netzteilmarke. Dazu wird die bekannte, aber in die Jahre gekommene A-Serie durch den Nachfolger STX ersetzt. Die vier Modelle mit einer Gesamtleistung von 350 bis 650 Watt verfügen über eine 80-Plus-Zertifizierung im europäischen 230-Volt-Netz.

Besonderheiten betreffen den 120-mm-Lüfter der STX-Serie, welcher selbst in den stärkeren Netzteilen mit weniger als 550 U/Min eine besonders geringe Minimaldrehzahl aufweisen soll. Die technische Basis muss mit einer gruppenregulierten Schaltung vorlieb nehmen, dafür ist der Überstromschutz (OCP) vorhanden. Bei der Wahl der Kondensatoren greift der Hersteller nach eigenen Angaben auf taiwanische Modelle zurück – Teapo und CapXon sind hier die bekanntesten Marken.

Cougar STX
Modell STX 350 W STX 450 W STX 550 W STX 650 W
AC Input Voltage 200-240 V, 50 Hz
DC Output +3,3 V 21 A 24 A
+5,0 V 15 A 20 A
+12 V 28 A 35 A 43 A 52 A
-12,0 V 0,3 A
+5 Vsb 3 A
+3,3 V & +5 V Comb. 103 W 120 W 130 W
+12 V Comb. 338 W 420 W 516 W 624 W
Gesamtleistung 350 W 450 W 550 W 650 W
Kabelausstattung STX 350 W STX 450 W STX 550 W STX 650 W
20+4-Pin ATX 1
4/8-Pin EPS 1 2
6+2-Pin PCIe 1 2
SATA 4 6
Molex 3
Floppy 1

Im Bereich der Kabelausstattung sind insbesondere die kleineren Netzteile mit 350 und 450 Watt interessant, die größeren Versionen bieten hier nur einen geringen Mehrwert. Die mit einer Länge von 140 mm sehr kompakten Netzteile verfügen über eine zweijährige Herstellergarantie. Im Garantiefall kann das Netzteil entweder beim Händler reklamiert oder direkt beim deutschen Distributor Caseking eingeschickt werden.

Im Preisvergleich ist bislang nur die kleinste Version der Baureihe gelistet, 40 Euro werden für das 350 Watt starke Netzteil fällig. Die größeren Netzteile sind bislang nur zu Preisen von 46 Euro (450 Watt), 51 Euro (550 Watt) und 55 Euro (650 Watt) bei Caseking gelistet.