Vimeo : 4K-Videos und Adaptive Streaming für jedermann

, 25 Kommentare
Vimeo: 4K-Videos und Adaptive Streaming für jedermann

Das Online-Videoportal Vimeo will ab sofort Bildmaterial mit 4K-Auflösung für alle Nutzer verfügbar machen. Laut Ankündigung wurde mit den dafür nötigen technischen Anpassungen begonnen, die volle Integration soll Anfang 2016 gegeben sein.

Vimeo hatte den Upload von 4K-Videos schon im letzten Jahr für zahlende Pro-Mitglieder freigeschaltet. Jetzt sollen alle Zuschauer die Möglichkeit zur Nutzung hochauflösender Inhalte erhalten. Dafür wird der Video-Player angepasst, der mittels Adaptive Streaming die je nach Ausgabegerät und Netzgeschwindigkeit höchstmögliche Auflösung ausgeben soll, was im Bestfall die 4K-Auflösung darstellt.

Auch der Dienst Vimeo On Demand sowie die Apps für Mobilgeräte sollen Adaptive Streaming und 4K-Ausgabe erhalten. Den Anfang bei den Apps machen die Varianten für iOS und Apple TV. Die Apps für Android, Roku und Amazon TV sollen in den „kommenden Monaten“ entsprechend aktualisiert werden. Der iOS-App Cameo zur Videobearbeitung hat Vimeo schon im vergangenen Monat die Unterstützung von 4K-Videos hinzugefügt, die mit dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus geschossen werden können.