Acer Iconia 8 : Familientablet für den kleinen Geldbeutel

, 23 Kommentare
Acer Iconia 8: Familientablet für den kleinen Geldbeutel
Bild: Acer

Mit der Neuauflage des im letzten Jahres erschienen Acer Iconia 8 präsentiert Acer auf der aktuell stattfindenden CES 2016 in Las Vegas erneut ein familienfreundliches Einsteiger-Tablet, welches mit einem Vier-Kern-Prozessor aufwartet und den günstigen Preis des Vorgängers unterbietet.

Beherbergte das Iconia 8 (B1 820) noch eine Atom-CPU vom Typ Z3735G aus dem Hause Intel, setzt das Unternehmen aus Taiwan bei der jetzt vorgestellten Version B1 850 auf die Dienste von MediaTek, deren verbautes System-on-a-Chip ebenfalls über vier Kerne bei einer nicht näher genannten Taktrate verfügt. Dieser zur Seite stehen auch dieses Mal ein Arbeitsspeicher von einem Gigabyte sowie 16 Gigabyte interner Speicher für Apps und Daten, welcher per microSDXC-Karte erweitert werden kann.

Über die Auflösung des nach wie vor 8 Zoll großen IPS-Panel hüllt sich Acer in Schweigen. Aufgrund der Preisgestaltung ist aber davon auszugehen, dass sich diese wie beim Vorgänger auf 1.280 × 800 Bildpunkten belaufen wird. Aufgewertet wurden zudem beide Kamera-Einheiten, welche nun mit zwei Megapixel in Front und fünf Megapixel rückseitig auflösen. Darüber hinaus soll sich laut Acer die Laufzeit von bisher 7,5 Stunden auf 9 Stunden erhöht haben.

Acer Iconia 8 (B1 850)

Als Familiengerät soll sich die neue Ausgabe des Iconia 8 vor allem durch das Kids-Center auszeichnen, welches laut Acer eine auf Kinderbedürfnisse zugeschnittene Oberfläche bietet. Kindgerechte Inhalte, bestehend aus Applikationen, Videos oder digitalen Büchern, sollen dort gebündelt abrufbar sein, darüber hinaus soll die Funktion einen kontrollierten Online-Zugang ermöglichen. Eltern besitzen daneben einen Kontrollbereich, in welchem diese die zur Verfügung gestellten Inhalte bestimmen, die Aktionen ihres Schützlings beobachten und durch verschiedene Punkte regulieren können.

Das mit Android 5.1 Lollipop ausgestattete Acer Iconia 8 (B1 850) soll noch in diesem Monat hierzulande zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 129 Euro in den Farben Blau und Weiß erhältlich sein.