Bundle : AMD legt Hitman der Radeon R9 390(X) und FX-CPUs bei

, 32 Kommentare
Bundle: AMD legt Hitman der Radeon R9 390(X) und FX-CPUs bei
Bild: Square Enix

Wer eine Radeon R9 Fury X oder eine Radeon R9 Fury kauft, erhält derzeit das Spiel Star Wars: Battlefront kostenlos hinzu. Käufer der Radeon R9 390X und Radeon R9 390 gingen bis jetzt leer aus. Das ändert sich aber nun, denn AMD legt den Performance-Grafikkarten und den FX-CPUs den Titel Hitman bei.

Bezüglich der Grafikkarten gilt das Angebot für jede Radeon R9 390 und Radeon R9 390X aller Hersteller und bei den CPUs für jeden FX-Prozessor mit drei oder mit vier Modulen. Die FX-Prozessoren mit zwei Modulen (wie der FX-4300) sind also nicht mit inbegriffen, dasselbe gilt für sämtliche APUs, die durchweg mit maximal zwei Modulen ausgestattet sind.

Das Hitman-Bundle gilt ab dem heutigen Tag und endet am 30. April beziehungsweise bis die Produktschlüssel zur Neige gegangen sind. Spätestens am 30. Juni müssen die Keys bei AMD eingelöst werden, ansonsten verfallen diese. Unter anderem nehmen die Händler Alternate, Caseking und Mindfactory an der Aktion teil. Eine genaue Liste findet sich bei AMD.

Wer ein entsprechendes Produkt gekauft hat, kann den Code auf einer speziell von AMD eingerichteten Webseite eintragen. Daraufhin erhält man dann innerhalb kurzer Zeit den richtigen Spiele-Key. Hitman ist derzeit noch nicht fertig gestellt, soll jedoch am 11. März die Händlerregale erreichen. Die Bundle-Version ermöglicht zudem die Teilnahme an der am 19. Februar startenden Beta-Version von Hitman für PC.