Star Wars Humble Bundle 2 : Spieleklassiker aus dem letzten Jahrtausend

, 34 Kommentare
Star Wars Humble Bundle 2: Spieleklassiker aus dem letzten Jahrtausend
Bild: Steam

Während das erste Star-Wars-Paket von Humble Bundle im vergangenen Jahr jüngere Videospiele der Marke enthielt, geht das zweite Paketangebot weiter in die Vergangenheit zurück: Die meisten enthaltenen Spiele entstammen dem vergangenen Jahrtausend.

Jar Jar Binks auf dem Schlachtfeld

Ab einem US-Dollar Kaufpreis enthält das Paket das schon bei Erscheinen mit mäßiger Begeisterung aufgenommene Strategiespiel Star Wars Rebellion (1998) sowie das wesentlich interessantere Star Wars Galactic Battlegrounds (2001) inklusive der Erweiterung „Clone Campaigns“. Der Titel überträgt im Wesentlichen die Star-Wars-Lizenz auf Age of Empires 2 und lässt Spieler unter anderem als Gungan, Rebell, auf Seiten des Imperiums oder weiterer Fraktionen des Universums spielen.

Die Weltraumsimulation „X-Wing vs TIE Fighter“, das durch die „Balance of Power Campaigns“ (1997) einen Einzelspieler-Modus enthält, dürfte allein grafisch allenfalls eine nostalgisch veranlagte Gruppe Nutzer ansprechen; das Sequel X-Wing Alliance (1999) ist hingegen allein aufgrund des Sprungs in der Grafikqualität und ansprechenden Präsentation noch immer ein empfehlenswertes Spiel und die sowohl aktuellste als auch beste Raumsimulation in diesem Setting.

Das Bundle enthält vor allem Klassiker des alten Jahrtausends
Das Bundle enthält vor allem Klassiker des alten Jahrtausends

Stufe Zwei mit Rollenspiel-Klassikern

Die zweite Stufe des Paketangebots ist nicht aufgrund der stark gealterten Raumsimulationen „X-Wing Special Edition“ (1993) und „TIE Fighter Special Edition“ (1994) interessant, sondern allein durch das Rollenspiel Knights of the Old Republic (2003) und dessen Nachfolger (2004), der erst jüngst ein größeres Update erhalten hat und auf Linux portiert wurde – die Spiele stammen aus der Feder der Branchengrößen Bioware und Obsidian Entertainment und zählen nicht nur zu den besten Titeln mit Star-Wars-Lizenz, sondern auch zu den besten Spielen ihres Genres.

Außerdem enthalten ist in dieser Paketstufe ein Gutschein, der maximal drei Star-Wars-Spiele im Humble Store um 75 Prozent rabattiert; ausgenommen sind dabei Titel, die auch Teil des Humble Bundles waren. Der Gutschein kann lediglich in einer einzelnen Bestellung eingelöst werden und ist bis zum 15. April 2016 gültig.

10 US-Dollar für Lego

Werden mindestens 9,99 US-Dollar gezahlt, wird die dritte Stufe des Angebots freigeschaltet. Sowohl das Strategiespiel Star Wars: Empire at War (2006) als auch die Komplettausgabe von Lego Star Wars, welche die Episoden 1 bis 6 mit Klötzchenfiguren nachstellt, sind zwar nach wie vor unterhaltsame Spiele, aber den verlangten Preis nur dann wert, wenn auch andere Bestandteile der unteren Bundlestufen auf Interesse stoßen – einzeln sind beide Spiele günstiger zu haben.

Alle Titel des Pakets sind für Windows-PCs erhältlich und werden über Valves Steam ausgeliefert.