Display-Technik : Sharp entwickelt biegsames OLED-Display auf IGZO-Basis

, 36 Kommentare
Display-Technik: Sharp entwickelt biegsames OLED-Display auf IGZO-Basis
Bild: Nikkei

Sharp hat den Prototypen eines biegsamen OLED-Displays auf IGZO-Basis gezeigt. Das Produkt soll unter anderem in Smartphones eingesetzt werden. Das Panel soll nicht nur vom Hersteller, sondern auch vom Nutzer verbogen werden können.

Der Prototyp misst in der Diagonale nur 3,4 Zoll, was deutlich unter der Größe aktueller Smartphones liegt. In den nächsten vier Jahren plant Sharp, 200 Milliarden Yen (circa 1,6 Milliarden Euro) in die OLED-Entwicklung zu investieren. Die finanziellen Mittel dazu sollen von Foxconn kommen, der Zulieferer übernimmt nach viel Hin und Her Sharp für 3,5 Milliarden US-Dollar.

Neben Sharp setzt auch LG sehr stark auf die Entwicklung von OLED-Bildschirmen. Auf der CES im Januar zeigte der Hersteller einen rollbaren Bildschirm, im November kündigte das Unternehmen den Bau einer neuen, 8,2 Milliarden Euro schweren Fabrik zur OLED-Produktion an.

Biegsames OLED-Display von Sharp
Biegsames OLED-Display von Sharp (Bild: Nikkei)