Marktanteile : Windows XP ist weltweit noch immer die Nummer 3

, 150 Kommentare
Marktanteile: Windows XP ist weltweit noch immer die Nummer 3

Vor zwei Jahren zog Microsoft Windows XP nach 4.548 Tagen im Dienst den Stecker. Seitdem werden – mit einer Ausnahme – nur noch zahlende, institutionelle Kunden mit Sicherheitsupdates bedacht. Der globale Marktanteil ist seitdem um zwei Drittel gefallen, trotzdem bleibt Windows XP weltweit noch die Nummer 3.

Laut netmarketshare.com nutzen noch 10,9 Prozent der ans Internet angeschlossenen Rechner Windows XP, nur Windows 7 (51,9 Prozent) und Windows 10 (14,2 Prozent) liegen davor – Windows 8 und Windows 8.1 nur in Summe. Im April 2014 waren es noch knapp 30 Prozent. Der relative Verlust lag sowohl von 2014 auf 2015 als auch von 2015 auf 2016 bei 36 Prozent – auf niedrigerem Niveau wendeten sich vergleichbar viele Anwender von Windows Vista ab.

Betriebssystem April 2014 Delta April 2015 Delta April 2016
Windows XP 26,3 % -36 % 16,9 % -36 % 10,9 %
Windows Vista 2,90% -31 % 2,0 % -30 % 1,4 %
Windows 7 49,3 % 18 % 58,0 % -11 % 51,9 %
Windows 8 + 8.1 12,3 % 15 % 14,1 % -7 % 13,1 %
Windows 10 0,10 % 14.050 % 14,2 %
Quelle: netmarketshare.com

Unternehmen, die einen Migrations-Plan auf eine neue Version von Windows vorweisen können, bietet Microsoft auch weiterhin Support für Windows XP gegen Bezahlung an. Die Konditionen hängen vom jeweiligen Einzelfall ab.

Auf ComputerBase bei unter einem Prozent

Bei den Lesern von ComputerBase ist Windows XP mittlerweile unter die Ein-Prozent-Marke gefallen, selbst Windows Phone wird für mehr Seitenabrufe genutzt. Vor einem Jahr lag der Marktanteil von Windows XP noch bei knapp fünf Prozent.

Die höchsten Marktanteile im Lebenszyklus
Betriebssystem Maximaler Marktanteil im Jahr
Windows XP 89,2 Prozent 2006
Windows Vista 40,0 Prozent 2009
Windows 7 68,6 Prozent 2012
Windows 8(.1) 22,7 Prozent 2015
Windows 10 offen

Windows Vista läuft in einem Jahr aus

In einem Jahr, am 11. April 2017, wird Microsoft den Support für Windows Vista einstellen. Mit knapp 19 Prozent ist auch dessen globaler Marktanteil noch hoch. Unter den Lesern von Computerbase liegt es mit 0,46 Prozent hingegen schon ein Jahr vor dem Schlussstrich hinter Windows XP.

Als problematischer wird sich für Microsoft das Ende von Windows 7 am 14. Januar 2020 erweisen. Das liegt mit über 50 Prozent globalem Marktanteil und knapp 30 Prozent Marktanteil unter den Lesern von ComputerBase vier Jahre vor dem Aus auf einem Niveau wie Windows XP im Jahr 2010.