Notiz Doom : Crimson 16.5.2.1 macht der Radeon R9 390(X) Beine

, 6 Kommentare
Doom: Crimson 16.5.2.1 macht der Radeon R9 390(X) Beine

AMD schickt kurz nach Crimson 16.5.2 einen weiteren Hotfix-Treiber für den Ego-Shooter Doom hinterher. Mit dem Crimson 16.5.2.1 wird die Leistung der Radeon R9 390 verbessert. Anfangs hatten AMDs Grafikkarten mit Hawaii-GPU mit einer niedrigen Leistung in Doom zu kämpfen.

AMD spricht von einer Leistungssteigerung von bis zu 35 Prozent für Produkte der R9 390 Series. Die Basis für diesen Wert bilden Tests mit einer Auflösung von 1.920 × 1.080 unter Windows 10 (64 Bit) und einem Testsystem mit Intel Core i7-5960X und 16 GByte RAM. Wie immer gilt der Hinweis, dass die Werte nicht 1:1 auf andere Systeme übertragbar sind.

Tester hatten nach Erscheinen von Doom festgestellt, dass die Leistung der Radeon R9 390 und Radeon R9 390X deutlich unter den Erwartungen lag. Mit Crimson 16.5.2.1 wird das Problem behoben. Auch für die älteren Modelle mit Hawaii-GPU (R9 290, R9 290X) sind deutliche Verbesserungen zu erwarten.

Downloads

  • AMD Crimson Edition

    4,4 Sterne

    AMD Crimson (ehemals: AMD Catalyst) ist der Treiber für alle Radeon-Grafikkarten.

    • Version 16.9.2 WHQL Deutsch
    • Version Beta 16.11.5 Hotfix Deutsch
    • +4 weitere