Samsung Galaxy S7 edge : 2.016 Exemplare als Olympic Games Limited Edition

, 25 Kommentare
Samsung Galaxy S7 edge: 2.016 Exemplare als Olympic Games Limited Edition
Bild: Samsung

Anlässlich der Olympische Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro bietet Samsung ab sofort eine limitierte Sonderedition des Galaxy S7 edge in den olympischen Farben an. Anders als zum Beispiel die Batman-Edition des Galaxy S7 edge wird es die Olympic Games Limited Edition in kleiner Stückzahl auch in Deutschland geben.

2.016 Exemplare für fünf Nationen

Samsung ist Hauptsponsor der Olympischen Sommerspiele 2016 im brasilianischen Rio de Janeiro. Das Unternehmen gibt insgesamt 12.500 Galaxy S7 edge in der Olympic Games Limited Edition sowie den jüngst vorgestellten Bluetooth-Kopfhörer Gear IconX an die Olympioniken aus.

Auch normale Kunden können das Gerät kaufen. 2.016 Exemplare sind jeweils für die Märkte Brasilien, USA, China, Deutschland und Südkorea vorgesehen. Die deutschen Geräte haben die Seriennummern GER-0001 bis GER-2016.

Besonderheiten des Smartphones sind zum einen die fünf olympischen Farben für die Bauteile Telefonhörer, Home-Button, Lautstärketasten, Ein/Aus-Knopf und Kamera. Zum anderen wird das Galaxy S7 edge in einer hochwertigen Schatulle und mit speziellem Android-Theme ausgeliefert.

Technik des normalen Galaxy S7 edge

An der verbauten Hardware hat Samsung nichts verändert. Diese besteht bei den Kernmerkmalen weiterhin aus einem 5,5 Zoll großen AMOLED-Display mit 2.560 × 1.440 Pixeln, dem Exynos 8890 als SoC, 4 GByte Arbeitsspeicher, einer sehr guten 12‑Megapixel‑Kamera und dem Akku mit 3.600 mAh, der im Test für lange Laufzeiten gesorgt hatte. Das alles verpackt Samsung in einem wasserdichten Gehäuse.

Samsung Galaxy S7 edge Olympic Games Limited Edition

Exklusives Android-Theme

Nach dem Einschalten unterscheidet sich das limitierte Galaxy S7 edge durch einen vorinstallierten Olympic-Theme für Android. Das Theme zeichnet sich durch schwarze Menüs und Eingabefelder sowie App-Symbole in den olympischen Farben aus.

Theme des Samsung Galaxy S7 edge Olympic Games Limited Edition
Theme des Samsung Galaxy S7 edge Olympic Games Limited Edition (Bild: Samsung)

Für 879 Euro vorbestellbar

Das Samsung Galaxy S7 in der Olympic Games Limited Edition kann ab sofort über den Online-Shop von Samsung für 879 Euro vorbestellt werden, pro Kunde maximal ein Gerät. Die Auslieferung soll voraussichtlich ab dem 18. Juli erfolgen.

Samsung Galaxy S7 edge
Software:
(bei Erscheinen)
Android 6.0
Display: 5,50 Zoll
1.440 × 2.560, 534 ppi
WQHD Super AMOLED, Gorilla Glass 4
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
SoC: Samsung Exynos 8890
4 × Exynos M1, 2,30 GHz
4 × Cortex-A53, 1,60 GHz
14 nm, 64-Bit
GPU: Mali-T880 MP12
650 MHz
RAM: 4.096 MB
LPDDR4
Speicher: 32 / 64 GB (+microSD)
Kamera: 12,0 MP, 2160p
LED, f/1,7, AF, OIS
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP, 1440p
Display-Blitz, f/1,7, AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓600 ↑150 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.2 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM
Akku: 3.600 mAh (13,86 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
Größe (B×H×T): 72,6 × 150,9 × 7,70 mm
Schutzart: IP68
Gewicht: 157 g
Preis: ab 574 € / –