Fitness-Wearables : Samsung Gear Fit 2 und Gear IconX Headset vorgestellt

, 26 Kommentare
Fitness-Wearables: Samsung Gear Fit 2 und Gear IconX Headset vorgestellt
Bild: Samsung

Nach ungewollten Vorabveröffentlichungen über die eigene Website hat Samsung das Fitness-Armband Gear Fit nun offiziell in der zweiten Generation vorgestellt. Mit dem Gear IconX gibt es außerdem ein kabelloses Paar Fitness-Kopfhörer.

Erstmals mit GPS-Modul

Die Gear Fit 2 besticht weiterhin durch ihr gebogenes Super-AMOLED-Display, das vor zwei Jahren schon im Test der ersten Generation ein Hingucker war. Für den aktuellen Jahrgang hat Samsung die Dimensionen leicht angepasst: Statt 1,84 Zoll ist das Display nun 1,5 Zoll groß, die Auflösung liegt bei 216 × 432 Bildpunkten, zuvor waren es 128 × 432 Pixel.

Die größere Veränderung ist aber das nun im Armband integrierte GPS-Modul, um die beim Fitness zurückgelegte Strecke aufzeichnen zu können. Mit an Bord ist nach wie vor auch ein Herzfrequenzmesser auf der Rückseite des Gear Fit 2.

Das Armband soll automatisch erkennen können, welche Art von Sport ausgeführt wird. Samsung nennt die Funktion „Auto Activity Tracking“ und verspricht darüber ohne Zutun des Nutzers die automatische Erkennung der Aktivitäten Rennen, Laufen und Fahrradfahren sowie die Nutzung von Rudermaschinen und Crosstrainern.

Samsung Gear Fit 2

Nicht auf Galaxy-Smartphones beschränkt

Genutzt werden kann das Gear Fit 2 mit jedem Android-Smartphone, auf dem mindestens Android 4.4 KitKat installiert ist und das über ein Minimum von 1,5 GByte Arbeitsspeicher verfügt. Gekoppelt wird das Gerät über Bluetooth 4.2, die Auswertung der Fitness-Daten erfolgt über Samsungs S-Health-App. Auf dem 4 GByte großen Speicher des Gear Fit 2 lässt sich Musik ablegen und über Bluetooth abspielen.

Samsung Gear Fit 2

Gear IconX für Sport ohne Tracking-Geräte in der Tasche

Wer völlig losgelöst von Tracking-Geräten in der Hosentasche oder am Handgelenk Sport betreiben möchte, für diejenigen hat Samsung den Gear IconX ins Sortiment genommen. Der kabellose Bluetooth-Kopfhörer wiegt rund 6 Gramm pro Ohr und kann ebenfalls die Herzfrequenz, zurückgelegte Strecke, Geschwindigkeit und verbrannte Kalorien messen. Die Funktion „Voice Guide“ gibt Audio-Feedback an den Nutzer, um ihn über den aktuellen Stand des Trainings zu informieren oder Musik abzuspielen.

Samsung Gear IconX

Geladen wird per Schatulle

Die Akkus im Headset kommen auf eine Kapazität von 47 mAh, zur Laufzeit äußert sich Samsung nicht. Geladen wird der Gear IconX über eine Schatulle mit weiteren 315 mAh.

Samsung Gear IconX

Verfügbar ab Juni und im dritten Quartal

Das Gear Fit 2 will Samsung zum 10. Juni in den Verkauf bringen. Das Armband gibt es in zwei Größen mit gleich großem Display sowie den Farben Schwarz, Blau und Pink. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt in den USA bei 179 US-Dollar plus Steuer. Der Gear IconX soll im dritten Quartal in den Farben Schwarz, Blau und Weiß für 199 US-Dollar plus Steuer auf den Markt kommen. Deutsche Preise liegen noch nicht vor.