Asus ROG GX800VH : Notebook mit Wakü und zwei GTX 1080 braucht 660 Watt

, 71 Kommentare
Asus ROG GX800VH: Notebook mit Wakü und zwei GTX 1080 braucht 660 Watt
Bild: Asus

Passend zu der Vorstellung der neuen GeForce-Grafikkarten mit Pascal-GPU für Notebooks hat Asus mit dem Republic Of Gamers GX800VH einen Laptop vorgestellt, der auf zwei GeForce GTX 1080 setzt. Daneben wartet der Rechner mit einem Intel Core i7-6820HK, 18,4 Zoll großem UHD-Display und Wasserkühlungsdock auf.

Potente Hardware für Spieler

Im GX800VH arbeitet ein Intel Core i7-6820HK, der auf der Skylake-Architektur basiert und über vier physische Kerne für acht Threads verfügt. Der Basistakt liegt bei 2,7 GHz, im Turbo sind bis zu 3,6 GHz möglich. Der CPU stehen bis zu 64 Gigabyte DDR4-2800 zur Seite. Als Massenspeicher setzt Asus auf zwei 512 Gigabyte große PCIe-NVMe-SSDs im RAID 0, die über jeweils vier PCIe-3.0-Lanes angebunden sind.

Asus ROG GX800VH
Asus ROG GX800VH (Bild: Asus)

Der 18,4 Zoll große IPS-Bildschirm löst mit 3.840 × 2.160 Bildpunkten auf und arbeitet mit maximal 60 Hertz. Zudem unterstützt er Nvidia G-Sync und deckt 100 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums ab.

Zwei Netzteile mit je 330 Watt und Wasserkühlungsdock

Um die Hardware des ROG GX800VH mit ausreichend Strom zu versorgen, besitzt das Notebook zwei Netzteile, die jeweils 330 Watt Leistung zur Verfügung stellen. Für die adäquate Kühlung der Komponenten sorgt wie bereits beim Vorgänger die verbaute Wasserkühlung, die im Zusammenspiel mit einem externen, dem Notebook beigelegten Dock funktioniert.

Mit Hilfe der Wasserkühlung lässt sich die Hardware übertakten. Asus nennt an dieser Stelle beispielhaft bis zu 4,2 GHz für die CPU (2,7 GHz Basistakt), 1.961 MHz für die GPU (1.733 MHz Boostfrequenz) sowie 5,2 GHz für den Grafikspeicher (5 GHz Basistakt).

Mechanische Tastatur mit RGB-Beleuchtung

Ebenfalls für Spieler interessant ist die mechanische Tastatur des Notebooks. Die taktilen Taster besitzen einen 2,5 mm tiefen Hub. Zudem wird volles N-Key-Rollover unterstützt. Die RGB-Beleuchtung lässt sich für jede einzelne Taste konfigurieren.

Zu den Anschlüssen des Laptops gehören unter anderem zwei USB-3.1-Anschlüsse mit Typ-C-Stecker, hinter denen sich Thunderbolt-3-Anschlüsse verbergen, dreimal USB 3.0, WLAN nach ac-Standard, ein nicht genauer spezifizierter HDMI-Anschluss, einmal RJ45 sowie ein Mini-DisplayPort-Anschluss.

5,7 Kilogramm ohne Dock, 10,4 Kilogramm mit

Das GX800VH kommt der umfangreichen Ausstattung geschuldet auf ein Gewicht von 5,7 Kilogramm. Das Wasserkühlungsdock schlägt mit weiteren 4,7 Kilogramm zu Buche, sodass bei einem Transport des gesamten Systems insgesamt 10,4 Kilogramm bewegt werden wollen. Die Abmessungen des Notebooks betragen 45,8 × 33,8 × 4,54 cm (B×T× H) und 35,9 × 41,8 × 13,3 cm für das Dock. Der eingebaute Akku kommt mit acht Zellen auf eine Kapazität von 76 Wh.

Preis noch unbekannt

Bislang gibt es von Asus keinerlei Informationen zum Preis des Notebooks. Der Vorgänger mit lediglich einer Grafikkarte hat in Deutschland 4.500 Euro gekostet.