Zowie XL2735 : BenQs neues eSports-Flaggschiff kostet 850 Euro

, 78 Kommentare
Zowie XL2735: BenQs neues eSports-Flaggschiff kostet 850 Euro
Bild: BenQ

BenQ entlässt mit dem Zowie XL2735 das neue Flaggschiff der eigenen Gaming-Monitore in den Markt. Neben weiteren Details zu den Spezifikationen liegt nun auch der Preis vor. Für unverbindlich empfohlene 849 Euro soll der 27-Zoll-Monitor mit WQHD-Auflösung und „Fokusblenden“ ab sofort erhältlich sein.

Das verbaute TN-Panel löst mit 2.560 × 1.440 Bildpunkten im 16:9-Format auf und liefert 144 Hertz sowie eine Reaktionszeit von 1 ms. Der statische Kontrast dürfte mit diesem Panel-Typ bei 1.000:1 liegen, der Hersteller nennt aber nur den Marketing-wirksamen dynamischen Wert von 12 Mio. zu Eins. Einer der beiden HDMI-Anschlüsse arbeitet nach Standard 2.0, der andere gehört noch der Spezifikation 1.4 an. Zudem sind ein DisplayPort, zwei USB-Buchsen und zwei Audioanschlüsse vorhanden.

Fokusblenden und Dynamic Accuracy

Wie bereits berichtet, verfügt der Bildschirm über seitliche Blenden gegen Ablenkungen durch die Umgebung. Das Display ist für ambitionierte Spieler und eSports-Profis gedacht, die dadurch fokussierter spielen können sollen. BenQ wirbt außerdem mit Dynamic Accuracy (DyAc), einer Technik, die Spiele nochmals flüssiger und mit weniger Unschärfe bei Bewegungen darstellen soll. In einem Video (YouTube) hatte der Hersteller die angeblichen Vorteile demonstriert.

Neu gegenüber den Vorgängern ist die Speicherfunktion der Kabelfernbedienung S-Switch: Monitoreinstellungen lassen sich in Profilen abspeichern und auf andere kompatible Monitore der Serie übertragen. Der Standfuß besitzt eine Skala, um die passende Höheneinstellung nach einem Transport schnell wieder zu finden.

Kein Hinweis auf FreeSync oder G-Sync

Während der BenQ XL2730Z als nomineller Vorgänger mit FreeSync-Unterstützung aufwarten kann, fehlt beim Nachfolger jeglicher Hinweis darauf. Um sicher zu gehen, hat die Redaktion beim Hersteller nachgefragt und wird die Antwort an dieser Stelle nachreichen.

Nachtrag: Die Pressestelle hat bestätigt, dass weder FreeSync noch G-Sync eingesetzt wird und stattdessen der Fokus auf der eigenen Technik Dynamic Accuracy liegt.

BenQ Zowie XL2735
LCD-Panel TN
Backlight LED
Diagonale 27 Zoll
Auflösung 2.560 × 1.440 (144 Hz)
FreeSync/G-Sync
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) k. A.
Helligkeit max. 250 cd/m²
Farbtiefe 16,7 Mio. Farben (8 Bit)
Farbraum k. A.
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 170°/160°
Reaktionszeit 1 ms (Grau-zu-Grau)
Videoeingänge HDMI 2.0, HDMI 1.4, DisplayPort 1.2, DVI-DL
Audio Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang
Ergonomie Display neigbar (-5°/+20°), höhenverstellbar (140 mm),
schwenkbar (-45°/+45°), Pivot
Leistungsaufnahme Betrieb: 30 W (Eco Mode), Standby: < 0,5 W
Sonstiges Fokusblenden, Höhenskala, DyAc, Kabelfernbedienung, Low Blue Light, 2 × USB 3.0
Preis (UVP) 849 €